Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - amdwolfgang

Pages: [1]
1
Wenn man ein Monterra hat installiert man Locus auf dem Garmin. Das ist der Idealzustand.

2
Hi Psycho906, mach dir keine Sorgen, bei meinen Geräten ( Galaxy S2, Galaxy S5, Garmin Monterra und Tablet Trekstor ) stürzt Locus auch beim loggen ab. :(
 Ich hatte Menion schon in der ersten Januarhälfte Absturzberichte zugesandt.
Gruss

3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Add On Field Notes
« on: May 07, 2015, 16:14:50 »
Danke für die Tips.
Irgendwie habe ich "Locus Store/Anbieter/Ormoru/Features/Add-ons" nicht finden können.
Das Add On habe ich zum Glück auf anderem Weg gefunden :)

P.S. Habe den Store doch noch gefunden. Ich hatte auf dem Rechner gesucht ;)
Im Store ist aber nur die PRO-Version.

4
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Add On Field Notes
« on: May 07, 2015, 15:20:33 »
Heute habe ich mein Navi neu aufgesetzt und kann das Add On "Field Notes" im Playstore nicht mehr finden.
Ist da was geändert worden dass dieses nicht mehr benötigt wird oder habe ich was übersehen?

5
CyanogenMod 11 --> Android 4.4.4 habe ich auf meinem S2 drauf.
Und ja, die Openandromaps sind Vectorkarten mit anpassbaren Themes.
Und sie sind kostenlos und legal. Ich habe ein wenig an Christian gespendet weil das die besten Topo-Karten für DE und Europa sind die ich kenne.
P.S. Ich habe mit dem Openandromaps Projekt nichts zu tun und schreibe hier nur meine eigene, erlebte Meinung.

6
Behalte doch dein SGS2 fürs Cachen. Roote das Gerät und spiele eine CyanogenMod-Rom auf. Dann noch eine SD-Karte ins Gerät und Locus samt Karten dort installieren. Mehr brauchst du doch nicht.
Lies mal hier: http://gfx-stylez.com/2014/01/14/so-installierst-du-cm11-kitkat-auf-dem-galaxy-s2
Karten offline: http://www.openandromaps.org/

7
Nochmal eine Frage zum Verständnis.
Die Einstellungen werden in der Datei Config.cfg im Ordner "Locus" gespeichert?
Die Einstellung für das Luftlinienrouting sind diese hier?

# font size for the 'guiding' text (default: 14.0)
map_items_guiding_font_size=30.0

# color for the 'guiding' (default: #009696)
map_items_guiding_color=#FF0000
Die ändern sich nämlich nicht, egal ob die Beschriftung Rot und gross oder Blau und klein ist.

8
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Notizen in Locus und GSAK
« on: January 17, 2015, 17:15:20 »
Hier ist noch ein Problem mit dem ich mich rumschlage. Den folgenden Beitrag habe ich auch im GSAK_Forum eingestellt:

Ich habe in GSAK eine Notiz erstellt "Notiz von mir in GSAK erstellt", die erzeugte GPX nach Locus exportiert, dort eine Notiz erfasst "Notiz von mir in Locus erstellt" und die GPX zurück nach GSAK exportiert.
Die in GSAK erstellte Notiz erscheint in Locus als LOG, die in Locus erstellte Notiz erscheint in GSAK überhaupt nicht.

Hier ein Ausschnitt der GPX:
</groundspeak:encoded_hints>
<groundspeak:personal_note><![CDATA[Notiz von mir in Locus erstellt]]></groundspeak:personal_note>
<groundspeak:logs>
<groundspeak:log id="-2">
<groundspeak:date>2015-01-17T00:00:00Z</groundspeak:date>
<groundspeak:type>Write note</groundspeak:type>
<groundspeak:finder><![CDATA[GSAK]]></groundspeak:finder>
<groundspeak:text encoded="False"><![CDATA[Notiz von mir in GSAK erstellt
]]></groundspeak:text>

Ich habe den Eindruck, Locus und GSAK schreiben aneinander vorbei :(

P.S.
Die Notizen habe ich bei GSAK im Feld "Notizen" eingegeben
und im Programm Locus im Punkt Notizen.

Für mich ist es wichtig dass ich die in Locus erstellten Notizen per GPX ins GSAK übertragen kann, z.B. wenn ich einen Multi mit Fragen nicht beenden konnte und später aus GSAK per GPX wieder ins Locus exportieren will. Dann sollen die Notizen wieder in Locus vorhanden sein.
GSAK ist für mich die zentrale Datensammlung, dort muss alles vorhanden sein.

Hat hier vielleicht einer eine Idee. Im GSAK Forum hiess es bisher lapidar:Schreibe doch mal an Locus, damit dort das Programm angepasst wird.

9
Ja, ja, ärgert mich mal mit den Screenshots. Habe gar nicht daran gedacht dass der Monterra das kann :)

Aber das ändert ja nichts am Problem.

@jusc
Nein, alles was mit Locus zu tun hat liegt auf der ext. Speicherkarte im Unterordner Locus.

@gynta
Dieses Monterra habe ich erst seit kurzer Zeit. Es ist bereits mein 4tes. Ich kenne mich also mittlerweile mit dem Installieren darauf ganz gut aus. :).
Ich habe nur die Pro-Version installiert und, falls Updates da waren, auch diese.

10
Hallo
Zum Cachesuchen nutze ich die Luftlinienfunktion unter dem Menüpunkt Routenführung. Dort habe ich als Farbe "Rot" und als Breite "30,0px" eigegeben.
Nach Starten von Locus Pro ist diese Linie mal in Rot in 30,0px breit und mal in Blau in 14,0px dargestellt. Interessanterweise ist auch die Einstellung im Menüpunkt Routenführung jeweils wie in der Karte. Sie verändert sich also selbstständig.
Ich habe mal 4 Bilder angehängt, die ich heute nach jeweiligem Neustart von Locus gemacht habe.
Was kann dieses Problem verursachen?




11
Hi,
Ja das ist mir schon klar.
Die Probleme mit dem Drehen der Karte sind allerdings unabhängig von der Art der Karte oder auch der Anzahl der dargestellten Caches.
Mit den Screenshots dauert es noch einen Moment.
Mit der "alten" 2.18.0 dreht die Karte ohne Probleme, auch bei 11000 (ja, die Zahl stimmt) angezeigten Caches.

12
Danke für die schnelle Antwort.
Ich glaube nicht dass es an der Rechenpower liegt. Das Monterra hat einen Dual-Core-Prozessor mit 2x 1,2 GHz. Das hat mein Galaxy S 2 auch nur, trotzdem funktioniert das Drehen dort ohne Probleme und Verzögerung. Aber die Screeshots stelle ich nachher trotzdem mal ein.
Gruss
Wolfgang

13
Wie im Titel schon steht habe (hatte) ich das neue Locus Pro 2.20.2 auf dem Monterra. Ich lasse eigentlich nichts auf Locus kommen, "geiles" Programm.

Allerdings hatte ich seit neuerem immer Probleme mit dem Drehen der Karte. Mal funktionierte es, mal nicht. Zu allem Überfluss war dabei auch der Garmin-Kompass blockiert. So kann man natürlich nicht vernünftig Geocachen.
Auf meinem Galaxy S2 gibt es da keine Probleme.
Erst dachte ich an eine verunglückte Installation oder an einen Defekt am Monterra.
Heute habe ich eine ältere Locus Version 2.18.0 aufgespielt und alles ist wieder in Ordnung. Es scheint als wenn sich der Monterra und die neue Locus Version nicht vertragen.
Ist dieses Problem bekannt?
Gruss
Wolfgang

Pages: [1]