Locus Map - forum

Support => [DE] - deutschsprachiger Forumsbereich => Topic started by: shushuk on October 27, 2015, 09:28:51

Title: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: shushuk on October 27, 2015, 09:28:51
Hallo zusammen,

seit dem letzten Update werden mir bei manueller Planung von Tracks in Locus (Quelle zur Routenberechnung = BRouter) "Zwischenziele" als Icons angezeigt (in der Karte und im Diagramm). Nämlich genau dort, wo ich zur Planung einen Punkt erzeuge.
Ich finde die Option einfach nicht, um das auszublenden bzw. gar nicht als Punkt zu erstellen.Ich möchte nach Speicherung des Tracks einfach nur den Track sehen.
Ist sicher nur eine Kleinigkeit, aber ich finds nicht....... :-\

Danke für Eure Hilfe!
shushuk
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 27, 2015, 09:35:27
Hi,
das lässt sich abstellen wenn Du in der Datei
config.cfg, welche Du direkt im Locusordner findest  per Editor folgenden Parameter von 1 auf 0 änderst und abspeicherst
dev_enable_add_new_route_via_points=0
Danach Locus neu starten ;)
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Laufbold on October 30, 2015, 14:16:23
Hallo, ich habe mich soeben hier angemeldet. Bei der Suche nach genau diesem (nervigen) Problem mit den Zwischenzielen bei der Trackplanung habe ich die Antwort (= Lösung) in dieses Forum gefunden. Super, hat geklappt! :)

Ich bedanke mich bei balloni55, auch wenn ich die Frage nicht gestellt hatte.
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 30, 2015, 14:22:47
Hi Laufbold
willkommen im Forum :D
freut mich, dass Du Dein Problem lösen konntest ;)
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: shushuk on October 30, 2015, 21:35:55
Nun auch ein Dank von dem, der die Frage gestellt hatte ::)
Hab jetzt erst Zeit gehabt, das zu probieren - und hat funktioniert.

Wenngleich das der -zigste Track ist, den ich mit Locus gezeichnet hab, dieses Verhalten neu ist und sich nicht in den Einstellungen ändern lässt sondern nur über ein editieren einer config-Datei....
....versteh ich jetzt nicht ganz, schmälert aber nicht meine Begeisterung für diese App!

LG
shushuk
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Graf Geo on October 31, 2015, 22:29:31
Erstmal hallo allerseits, habe vor kurzem erst diesen deutschsprachigen Locus-Forenbereich für mich entdeckt. Toll, dass es den gibt und ich habe schon einige nützliche Infos gefunden, so auch die Lösung für das hier erwähnte Problem. :-)

Ich bin auch begeisterter Locus Pro Nutzer, wenngleich ich als mobilen Stadtplan und als Navi andere Apps nutze. Aber zum Wandern, Track aufzeichnen und -Planen u. v. m. gibt es nichts besseres!

Ich fände es auch noch besser, wenn man einfach im Menü wählen könnte, ob man Tracks mit oder ohne Zwischenzielen planen möchte. In manchen Fällen, z. B. Navigation mit geplanten Zwischenstopps, sind die Zwischenziele ja durchaus nützlich. Da ich aber vor allem meine Rad- und Wandertouren vorab ausmessen und planen will, stören sie mich eher. Aber nun sind sie deaktiviert und somit ist für mich alles top!

Danke an balloni55 und alle, die hier Hilfe und Unterstützung bieten.



Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Graf Geo on October 13, 2016, 22:06:34
Jetzt hole ich diesen Thread mal wieder hervor. Das Problem mit den Zwischenpunkten hatte sich ja mit der oben beschriebenen Anleitung erledigt - bin zum jüngsten Locus Update von gestern (12.10.16).

Jetzt werden wieder die blöden Zwischenpunkte angezeigt, OBWOHL in der config.cfg der Parameter nach wie vor auf 0 steht:
dev_enable_add_new_route_via_points=0

Warum werden die Zwischenpunkte jetzt trotzdem wieder eingeblendet?

Danke vorab!

Ergänzung: Nach einem Neustart von Locus wird die o. g. Zeile automatisch gelöscht. Wo kann man denn jetzt festlegen, dass keine Zwischenpunkte angelegt bzw. angezeigt werden sollen?
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 15, 2016, 14:47:32
@Graf Geo
nachdem ich die Frage im engl. Bereich gestellt und beschrieben habe kommt von menion die Antwort
@balloni55: hmm this is currently not possible, sorry
nach einer Änderung bei der Track edit Funktion ist diese Möglichkeit weggefallen :-\

Einzige Möglichkeit, welche ich z.Zt. sehe ist:
den Track als .gpx ohne zusätzliche Infos zu exportieren um diesen dann anschließend wieder zu importieren ohne die Punkte mit dem Track zusammenzuführen.
Ich hab mir für diese Aktion einem Ordner "Müll" im POI Tab angelegt und lenke diese ungewollten Punkte dorthin um, um sie anschließend zu löschen :P
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: bezel on October 15, 2016, 17:44:49
Wie machst Du das:
Ich hab mir für diese Aktion einem Ordner "Müll" im POI Tab angelegt und lenke diese ungewollten Punkte dorthin um, um sie anschließend zu löschen
- so dass die Punkte in einem selbst gewählten Ordner (idF "Müll") automatisch landen?

Bei mir sind die Punkte dann immer im Locus-Ordner "Meine Track-Punkte"...
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 15, 2016, 17:57:22
Quote
Wie machst Du das:
im Punkte Tab über das + einen Ordner Müll anlegen und dann beim Import
das Feld "Punkte und Track zusammenführen" nicht markieren, so werden diese Punkte dort separat gespeichert und können gelöscht werden.
Beachte auch weiter unten in diesem Dialog, dass "Nach dem Import auf der Karte zeigen" auch nicht angehakt ist!!
Den Track musst Du dann halt extra zur Anzeige markieren
(https://s10.postimg.org/6tbxi3xyt/imp.jpg) (https://postimg.org/image/6tbxi3xyt/)
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: bezel on October 15, 2016, 20:09:12
Danke für Deine gut verständlichen und hilfreichen Erklärungen! Es bringt einen doch jedesmal weiter!

Sehe ich es aber richtig:
nachdem ich den Punkte-Ordner (idF "Müll") gelöscht habe, den Track dann auch wieder aus der Liste gelöscht habe - und irgendwann wieder den Track aus dem export-Ordner importiere, dass doch wieder die Punkte vorhanden sind (-> Ordner "Müll")?
Das heisst, sie wurden nicht dauerhaft beim ersten Mal gelöscht? Sie "müssen" also immer wieder bei erneutem Import des Tracks gelöscht werden?

Vielen Dank und Grüße!
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 15, 2016, 20:13:43
wenn Du es so machst wie beschrieben, dann JA :-[
aber warum benutzt Du nun nicht immer den reimportierten Track ohne Wegpunkte, löscht den originalen und den exportierten?
Die Datenmenge eines solchen Tracks in der Locus DB ist ganz gering.
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: bezel on October 15, 2016, 20:49:52
Ja klar, das geht natürlich auch. Wusste nicht, dass der benötigte Speicherplatz (in der db-Datei) hierzu doch so gering ist.
Grüße!
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Graf Geo on October 16, 2016, 18:06:19
Hallo balloni55, danke vielmals für deine Hilfe. Das ist schon ärgerlich, da ich diese Funktion sehr viel nutze. Hoffentlich wird da in einem kommenden Update eine komfortable Lösung implementiert.

Die Behelfslösung mit dem Export/Import hat bei mir jetzt im 2. Anlauf geklappt, auch ohne "Müll-Ordner", die entsprechenden Punkte ließen sich en Block filtern und dann löschen. Werde ich noch genauer ausprobieren.

Nochmals herzlichen Dank und schöne Grüße!
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: balloni55 on October 16, 2016, 19:41:35
Quote
die entsprechenden Punkte ließen sich en Block filtern und dann löschen
kannst Du den Ablauf bitte etwas genauer beschreiben,
dann lerne ich auch noch was dazu... ;) 8)
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Graf Geo on October 16, 2016, 22:45:30
Gerne. :)  Da ich selten mit Pois/Punkten usw. arbeite, habe ich eigentlich fast nur welche, die in runtergeladenen Tracks von Wander- oder Radtouren mit drin sind. Die haben i. d. R. konkrete Namen (Alte Mühle, Wiesenquelle usw). Beim Import meines zuvor angelegten und exportierten Track heißen die aber alle "Zwischenziel". Im Ordner "Punkte" filtere ich die dann mit dem Trichter-Icon nach ebendiesem Namen. Dann lösche ich die. Der Akt lohnt sich natürlich nur bei vielen (ungewünschten) "Zwischenzielen", bei wenigen kann man die auch schnell einzeln anhaken.

Ich sehe gerade, ich kann auch (noch schneller) nach dem Icon filtern. Da ich das blöde viel zu große blaue Icon der Zwischenziele nie verwende, kann ich alle Punkte danach filtern und löschen.

Und im Prinzip ist es mir sogar wurscht, ob sie da in dem Ordner "Punkte" drin sind oder nicht. Solange sie ausgeblendet sind und somit nicht auf der Karte erscheinen.
Nach dem Urlaub / der Tour / einiger Zeit lösche ich meist eh den jeweiligen Punkteordner, da ich nur die Tracks behalten will. :)

Schöne Grüße.
Title: Re: Zwischenziele bei Trackplanung ausblenden
Post by: Graf Geo on October 31, 2016, 17:38:29
Zur Info: Das "Zwischenziel-Problem" wurde mit dem heutigen Update auf Version 3.20 behoben! Und zwar auf eine aus meiner Sicht sehr eleganten Art und Weise.

Standardmäßig werden jetzt bei der manuellen Track-Erstellung keine Zwischenpunkte angelegt. Will man einzelne gesetzte Punkte bewusst als Zwischenziel anlegen, klickt man dem zuvor gesetzten Punkt auf der Karte (nicht mit dem +Icon!) erneut an. Er ändert dann seine Farbe von grün zu blau. (Ein weiterer Klick macht ihn wieder grün.) Nach den Speichern werden die blauen Punkte zu Zwischenzielen, die anderen nicht.
Auch nachträglich lassen sich natürlich einzelne Zwischenziele im gespeicherten Track bequem löschen. ☺

Auf dee Locus-Webseite
http://www.locusmap.eu/de/news-version-3-20-0/
wird es wie folgt erläutert:

"Wenn Sie einen Punkt in die Route einfügen wollen der zusätzliche Information wie „Gutes Restaurant“ oder „Ferienhaus“ enthalten soll UND Sie möchten das Locus auch bei einer Neuberechnung auf jeden Fall durch diesen Punkt Navigiert (VIA-Punkt) fügen Sie einen Punkt mit dem „+“ Symbol hinzu und tippen Sie nochmals mit dem Finger auf diesen Punkt – der grüne Punkt wird dann BLAU und Sie können weitergehende Informationen zu diesen Punkt hinterlegen."

Nach erstem Ausprobieren bin ich sehr zufrieden! Riesenlob an den Entwickler!