Locus Map - forum

Support => [DE] - deutschsprachiger Forumsbereich => Topic started by: nickoski on August 31, 2014, 18:09:14

Title: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: nickoski on August 31, 2014, 18:09:14
Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet?

Ich bekomme blöderweise bei jeder Navigation, unabhängig vom ausgewählten Profil (bei schnell/zu Fuß/kurz) immer nach Berechnung der Route die obige Ansage: Zielführung wird im Kraftfahrzeugmodus gestartet.

Nach der Installation von Locus&BRouter habe ich an den Profilen nichts geändert. Woran könnte das liegen?

edit:
mit "Mapquest" höre ich es jeweils passen, also z.B. beim Profil "zu Fuß" kommt die Ansage "Zielfühung wird im Fußgängermodus gestartet"
Title: Re: Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: jusc on September 01, 2014, 16:49:31
Jo, habe es gerade mal mit Google im Fahrradmodus verglichen, dort startet die Zielführung auch im Fahrradmodus.
Allerdings habe ich jetzt erst einmal den Brouter als "eigenständige" App den Weg suchen lassen, bin dann mit Servermde raus und anschließend die brouter0.gpx als Navigationsgrundlage genutzt. ==> KFZ-Modus .
Im zweiten Versuch habe ich dann eine andere Route mit Locus geplant (im Fußgängermodus), aber den Brouter als Quelle gelassen und siehe da die Navigation wird im Fussgängermodus gestartet
Title: Re: Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: nickoski on September 01, 2014, 18:24:34
Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet?

"Im Eifer des Gefechts" hab ich aber zuerst folgendes nicht bemerkt: die Routen werden schon richtig auf der Karte berechnet und angezeigt, d.h. je nach Auswahl für "zu Fuß" od. "Rad". Wenn ich dann aber im nächsten Schritt die "Navigation" od. "Guide an" starte, kommt immer die gleiche Ansage für "KFZ-Modus".
Title: Re: Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: jusc on September 01, 2014, 19:07:02
sorry habe mit der aktuellen Locus Beta (Free) getestet, damit scheint es zu funktionieren. Die Pro macht noch den Fehler, den Du beschreibst. In den News ist allerdings kein Hinweis auf den Fix zu finden.
Vielleicht kann das ja noch jemand überprüfen?
Title: Re: Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: mysource on September 16, 2014, 23:26:13
Hallo,
habe auch einen "Workaround" und ein kleines Tutorial

Workaround betr: "Navigation wird im Kraftfahrzeugmodus gestartet"
Das "Navigation wird im Kraftfahrzeugmodus gestartet" Problem habe ich gelöst/umschifft, in dem ich zuerst brouter (nicht in LocusPro, sondern per anwählen der app direkt) starte, dort das gewünschte Profil anwähle (shortest.... trecking usw.), dann weiter bis "Success" erscheint und dann die app NICHT schließen, sondern im Hintergrung weiter laufen lassen.
Dann verschwindet die falsche Ansage betr. Kraftfahrzeugmodus. Es kommt dann gar keine Ansage betr. Modus mehr (bei mir zumindest).
Das Routing und Guiding funktioniert aber wie gewünscht und auch im jeweiligen Modus (der trecking modus nutzt also alle irgendwie im Kartenmaterial verzeichneten Wege, bis hin zu Feldweg usw.... wie gewünscht).


Tutorial
Wer wie ich Probleme hatte, den teils enormen Speicherverbrauch der ganzen Segments (rd5 Dateien) auf die exterene Speicherkarte unter dem recht restriktiven android 4.4.2 auszulagern, kann nach meiner Anleitung vorgehen.

brouter ganz normal per apk oder PlayStore installieren, oder aktualisieren = somit auch neuste Version vorhanden.
Per Taskmanager die app nun kpl. schließen.
Dann guten dateiexplorer nutzen und die storageconfig.txt Datei im Ordner "readme" wie folgt anpassen:
...
...
# secondary_segment_dir=../segments2

secondary_segment_dir=/storage/extSdCard/brouter/segments3
...
...
Speichern.
Nun auf der externen sd-Karte einen Ordner anlegen und "brouter" (ohne die " " natürlich) nennen.
In diesen Ordner einen weiteren Ordner anlegen und "segments3"  (wieder ohne die " ") nennen.
Nun ALLE rd5 Dateien von entsprechendem Ordner des internen Speichers in den neu erstellten segments3 Ordner auf der externen Karte kopieren (ggf. am PC machen).
Die storageconfig.txt Datei nun an die identische Verzeichnisstelle auf die externe sd-Karte kopieren.

Nun kann man alle rd5 Dateien im internen Speicher Ordner löschen (vorher natürlich Kopie auf PC machen... wie immer mit ALLEM!).

Fazit bei mir:
Über 1 GB Platz auf dem kleinen internen Speicher freigeschaufelt und brouter funktioniert wie bisher weiter :-)
Dies hier nur, da die default Angaben in der storageconfig.txt zumindest beim S4 mit 4.4.2 so nicht funktionieren.

Liebe Grüße
mysource
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: gynta on March 11, 2015, 18:21:26
Ich habe den BRouter thread (http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=4064.0) wieder einmal entstaubt.
Wollte diese Beiträge jedoch nicht einfach löschen, und habe darum ein neues Topic erstellt.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on March 11, 2015, 20:56:31
Gute Idee, das noch mal ans Licht zu holen. Das Problem hat nämlich auch in der aktuellen 3.7 PRO noch Bestand. Und auch der beschriebene Workaround funktioniert so nicht.
Die besagte Meldung erscheint zumindest immer dann, wenn man versucht, entlang eines importierten gpx-Tracks zu navigieren. Dann wird nämlich nicht der Dialog mit der Profilauswahl geöffnet (was auch eine gewisse Logik hat) und also immer der KFZ-Modus gewählt. Das ist zunächst auch nicht weiter schlimm, weil ja, wie schon beschrieben, erst einmal richtig navigiert wird, nämlich entlang des Tracks, egal ob dessen Wege von KFZ befahren werden können oder dürfen.
Sobald man aber den Track verlässt und die Route manuell oder automatisch neu berechnet wird, ist sie dahin. Dann erfolgt die Neuberechnung nämlich tatsächlich im KFZ-Modus. Und dann eben nicht mehr entlang des Tracks, auch nicht zurück zu diesem, sondern direkt zum Ziel. Und das eben nur noch entlang von KFZ-Straßen und -Wegen. Locus verlässt also den Track jetzt komplett, lässt selbst nach der Rückkehr auf den ursprünglichen Track keine Fahrt mehr auf für KFZ gesperrten Wegen zu.
Man kann an dieser Stelle natürlich die Navigation neu starten, dann stimmt wieder alles.
Ein gewisser Workaround hierbei wäre es auch, die Profilzuordnung in Brouter so zu ändern, dass das gewünschte Navigations-Profil (also etwa "trekking") dem KFZ-Modus zugeordnet wird. Dann erfolgt die Neuberechnung zwar immer noch nicht entlang des Tracks, aber immerhin im gewünschten Modus.

Wenn man in Locus die Route online (YOURS, alle Dienste ...) neu berechnen lässt, ist das Problem gleich. Es wird auch dann im KFZ-Modus berechnet. Die Ursache ist also wohl nicht in Brouter, sondern in Locus zu suchen.

Zusammengefasst sehe ich hier 2 Probleme:
1) Locus ordnet importierte Routen und Tracks keinem Profil zu.
2) Bei der Neuberechnung der Route werden Weg- oder Trackpunkte (Zwischenziele) ignoriert, zumindest nicht an Brouter übergeben.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: Natisab on August 07, 2016, 15:39:53
Leider liegt das Problem immer noch vor. Mag das keiner fixen?
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: gynta on August 07, 2016, 18:48:09
Leider liegt das Problem immer noch vor.
Hallo Natisab
Kannst Du uns Dein Problem etwas genauer erklären?
Ganz Wichtig: Wie kann man es reproduzieren?
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: Bruno56 on September 16, 2016, 11:27:01
Ich habe das gleiche Problem wie reha73 und suche nach eine Lösung.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: gynta on September 16, 2016, 12:18:16
Hallo Bruno
Locus&BRouter sind in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten sicherlich eines der Haupthemen die in Angriff genommen werden.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on October 06, 2016, 09:02:32
Da mich 0709 zitiert, möchte ich dazu kurz Stellung nehmen:

Erst einmal möchte ich positiv hervorheben, dass es nun tatsächlich neue, hilfreiche Funktionen gibt! Danke dafür.

Ich habe die neuen Funktionen ausgiebig getestet.
Um es klarzustellen: Es geht um Navigation entlang eines vorgegebenen Tracks, automatische Neuberechnung ist aktiviert und diese ist so eingestellt, dass sie sich an der Strecke und nicht am Ziel orientiert.

Letzteres ist die eine der beiden neuen Optionen. Sie funktioniert aber nur rudimentär. Vor allem sehr unterschiedlich und für mich überhaupt nicht nachvollziehbar: Ich würde mir vorstellen, dass mich Locus, sobald ich die Route um mehr als den eingestellten Wert (etwa 100m) verlassen habe, an den nächstgelegenen Punkt des Tracks (ggf. an das nächstgelegene Zwischenziel) zurückbringt. Das ist leider nur selten der Fall. Zwar bringt mich Locus auf den Track zurück, aber auf einen nicht nachvollziehbaren Punkt desselben. Von dort aus wird dann tatsächlich entlang des Tracks weiter navigiert.
Ich konnte bisher nicht herausfinden, auf welcher Berechnungsgrundlage der Weg zurück zur Route gefunden wird. Es wird jedenfalls fast nie der nächstgelegene Wegpunkt angesteuert sondern einer, der oft deutlich näher am Ziel liegt. Da ich fast immer Rundkurse fahren, wird dann ggf. ein Großteil der Route abgeschnitten. Das habe ich mit etwa 10 Routen getestet, z.T. solche, die ich direkt in Locus erstellt habe, z.T. solche die ich zuvor mit Locus aufgezeichnet hatte und z.T. solche, die ich aus anderer Software importiert hatte. Mit dem immer gleichen Ergebnis.

Die zweite Neuerung ist, dass man nun - wie von 0709 beschrieben - der automatischen Neuberechnung ein Navigationprofil zuordnen kann. So dass eben nicht immer im KFZ-Modus neuberechnet wird. Das funktioniert soweit ganz gut. Nur in einem Fall nicht: Wenn die Route keine Abbiegehinweise enthält und man sich beim Start der Navigation noch nicht auf der Route befindet. Dann wird weiterhin im KFZ-Modus navigiert. Das liegt daran, dass man diese Zuordnung des Navigationsprofils erst einstellen kann, nachdem die Navigation gestartet wurde. Wenn Locus selbst die Route bzw. die Abbiegehinweise berechnet hat, scheint es die passende Information zu haben, um das korrekte Navigationsprofil einzustellen, nämlich das, mit dem die Route einst berechnet wurde. Fehlt diese Info (zu erkennen daran, dass beim Start der Navigation die Meldung ausgegeben wird, dass Sprachanweisungen anhand des Trackverlaufs generiert werden), wird also wieder im KFZ-Modus gearbeitet und schon ist die gesamt Route dahin. Hier sollte es einfach eine Möglichkeit geben, vorab die passende Einstellung vorzunehmen, entweder in den Trackeinstellungen oder besser ganz flexibel beim Start der Navigation.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: erfi on October 07, 2016, 00:19:48
Streckenpriorität: Es wird vom aktuellen Standort der kürzeste Weg nach Profilvorgaben zur Routenlinie errechnet.
Endpunktpriorität: Er wird vom aktuellen Standort der kürzeste Weg nach Profilvorgaben zum nächsten Zwischenziel errechnet.
Bei mir klappt das gut, habe ich den Eindruck, mit der Pro wie auch mit der neuesten Beta.
Kannst Du uns Deine Beispielroute zeigen?
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on October 07, 2016, 09:21:08
Im ersten Bild die Route (gpx im Anhang), sie wurde direkt in Locus erstellt. Der große grüne Pfeil ist mein Positionscursor. Von da aus starte ich also die Navigation und würde erwarten, dass ich nun entlang des Routenverlaufs geführt werde, aöso  nach Süden entgegen dem Uhrzeigersinn. Das Ergebnis ist dann im 2. Bild zu sehen, der untere Teil der Route wurde also einfach abgeschnitten, ich lande auf dem östlichen "Rückweg".
(https://s9.postimg.org/o2qqx63dn/Screenshot_20161007_084347.png) (https://postimg.org/image/o2qqx63dn/)(https://s9.postimg.org/pj6ut1vob/Screenshot_20161007_084533.png) (https://postimg.org/image/pj6ut1vob/)(https://s9.postimg.org/d5u0m55zv/Screenshot_20161007_084900.png) (https://postimg.org/image/d5u0m55zv/)(https://s9.postimg.org/tuvgi22l7/Screenshot_20161007_085006.png) (https://postimg.org/image/tuvgi22l7/)
Meine Einstellungen sind den beiden Bildern zu entnehmen. Die Navigation erfolgt im Fahrradmodus. Sowohl mit den Einstellungen als auch dem Navigationsmodus habe ich aber bereits erfolglos experimentiert.

Wenn ich von einer Position südlich oder östlich der Route aus starte, funktioniert übrigens alles wie es soll.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: Mips on October 07, 2016, 14:01:43
Hallo reha73

Wie ich bereits in einem anderen Thread (http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=5349.0 (http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=5349.0)) beschrieb sind meine Erfahrungen den deinen ganz ähnlich, wobei auch meine Einstellungen in Locus den gezeigten entsprachen.
 
Danach habe ich folgendes verändert:

"Automatisch neu berechnen" -> Endpunkt Priorität
(Begründung siehe o.g. Thread)

"Erlaubte Abweichung"-> 10000
Jetzt erfolgt die sprachgeführte Navigation auch bei größeren verkehrsbedingten Umfahrungen oder wenn ich auf die Idee komme einfach ins "Blaue" hinein zu fahren und doch am Ziel anzukommen wünsche.

"strikte Routennavigation" -> deaktiviert
Diese Einstellung führt nach meiner Ansicht im Fahrradmodus zu vollständiger Verwirrung da hierbei die Bewegungsrichtung ignoriert wird. Konzeptionell ist das wohl so gedacht, was im Fußgängermodus auch funktionieren mag.
Bei Querfeldeintouren ist es aber nun oftmals nicht möglich, weil mancher Weg eben nicht dort liegt wo er laut Karte liegen müsste oder weil sich dieser als nicht passierbar erweist, immer den nächsten Wegpunkt exakt anzusteuern. Dann passiert es eben das man aufgefordert wird, obwohl z.B. die Route längst wieder befahren wird, sich zurück zum noch nicht "abgehakten" Wegpunkt zu bewegen.

"auf Strecke fixieren"-> deaktiviert
Die Funktionsweise dieser Einstellung erschließt sich mir noch immer nicht ganz und das Handbuch hilft dabei auch nicht weiter. Das fixieren auf die Strecke birgt gerade in unübersichtlichen Situationen einige Tücken und vermittelt ein falsches Bild. Ich hatte oftmals den Eindruck das die "Abweichungstoleranz" sich nicht nur auf die Anzeige bezieht sondern auch die Navigation beeinflusst. Als Beispiel sei hier eine Tour durch hügeliges, waldiges Gelände erwähnt. An einer Weggabelung führte ein Weg bergauf und ein anderer geradeaus in gleiche Richtung, wobei die horizontale Entfernung beider Wege nur gering war. Erst nach einiger Zeit wurde der Fehler beim Abbiegen bemerkt und ich auf einen unsinnigen Wegpunkt, da bereits weit hinter mir liegend, auf der Strecke geroutet (mögliche Alternativen in Bewegungsrichtung waren vorhanden und "strikte Routennavigation" war deaktiviert). Mit deaktivierter Einstellung sind Probleme dieser Art deutlich geringer. Da ich mein Handy in der Trikottasche mitführe, somit fast ausschließlich den gesprochenen Navigationsanweisungen folge, erschwert zudem diese Einstellungen bei Unklarheiten den schnellen Überblick auf dem Display.

Ein Rundkurs scheint wegen der Bearbeitung und Übergabe von Zwischenpunkten bei der Neuberechnung nicht ganz unproblematisch zu sein, möglicherweise gibt es da aber auch bereits einen einfacheren Weg als den von erfi (http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=5349.msg45073#msg45073) beschriebenen.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on October 07, 2016, 19:50:33
Erst mal vielen Dank für die ausführlichen Antworten!

@0709
Ich kann keine "glitches" im Track erkennen, vermute vielmehr, wir nutzen verschiedene Navigationsprofile? Ich muss jedenfalls an keiner Stelle umdrehen. Und nein es ist nicht für Geocaching, sondern eine einfache Radroute über unbefestigte Wege.

Ich versteh dich so, dass das automatische Neuberechnen nur für "nicht zu komplizierte Tracks" funktioniert. Das erklärt dann womöglich meine Probleme, denn die meisten meiner Tracks enthalten durchaus Kompliziertes wie etwa Kreuzungen. Ich finde es dennoch merkwürdig, dass die erste Berechnung der Route immer tadellos funktioniert, die ist ja genauso kompliziert.

Mit deinen tcx-Dateien weiß ich leider nichts anzufangen, importieren lassen sich die bei mir nicht, jedenfalls keine Ahnung wie.

@Mips
Stimmt! Die Einstellung "Automatisch neu berechnen" -> Endpunkt Priorität" hat es tatsächlich gebracht. Wenn ich zwischen den beiden Einstellungen "Endpunkt" und "Strecke" hin- und herschalte, ist das Problem reproduzierbar. D.h. mit "Endpunkt Priorität" wird korrekt neu berechnet!
Endpunktpriorität ist damit begrifflich für meinen Geschmack etwas irreführend, aber es funktioniert tatsächlich. Zumindest solange die Route genügend Zwischenziele enthält. Das hilft immerhin schon mal viel.

Die anderen genannten Einstellungen haben hingegen keinen Unterschied gemacht (abgesehen von "Abweichung, ab der neu berechnet wird"-> 10000 - das versteh ich nicht, denn dann wird gar nicht mehr neu berechnet bzw. viel zu spät).

Also nochmals danke für eure Mühe!


Ich möchte trotzdem nochmal auf das eigentliche Thema dieses Threads zurück kommen, also zur Navigation im KFZ-Modus. Das Problem besteht weiterhin dann, wenn eine GPX-Datei ohne Navigationsanweisungen importiert wird oder eben eine aufgezeichnete genutzt wird:
Ich kann dann vor dem Start der Navigation keine Navigationsprofil auswählen. Es wird dann eben immer im KFZ-Modus navigiert und es erscheint die Fehlermeldung "to-position not mapped in existing datafile" was wohl daran liegt, dass viele der genutzten Wege nicht von KFZ befahren werden dürfen. Der Track wird dann zwar farbig so dargestellt, als wäre die Navigation an ihm entlang berechnet worden, das ist aber gar nicht der Fall. Nach diesem erfolglosen Navigationsversuch kann ich dann das gewünschte Navigationsprofil für die nachfolgenden Neuberechnungen auswählen (bei mir "Trekking"). Wenn ich jetzt manuell neu berechne, erscheint die Fehlermeldung nicht mehr und es wird korrekt navigiert. So weit so gut. Aber das ist zumindest verwirrend und unpraktisch, dürfte auch oft vergessen werden, was dann spätestens bei aktivierter automatischer Neuberechnung irgendwann die Route versauen wird.

Es sollte m.E. beim Starten der Navigation ein Dialog erscheinen, in dem ich das gewünschte Navigationsprofil auswählen kann und dieses sollte dann auch für die automatischen Neuberechnungen genutzt werden. Ich meine hier an dieser Stelle:
(https://s21.postimg.org/qnz4aphub/Screenshot_20161007_194416.png) (https://postimg.org/image/qnz4aphub/)
Alternativ könnte mindestens in den allgemeinen Einstellungen ein Standardnavigationsprofil auswählbar sein.


Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: Mips on October 07, 2016, 23:48:56
Quote
Die anderen genannten Einstellungen haben hingegen keinen Unterschied gemacht (abgesehen von "Abweichung, ab der neu berechnet wird"-> 10000 - das versteh ich nicht, denn dann wird gar nicht mehr neu berechnet bzw. viel zu spät).

Sorry, das ist natürlich richtig und ich habe meinen Post entsprechend korrigiert.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on October 08, 2016, 00:01:50
Hallo 0709, du hattest recht, ich habe die "glitches" gefunden. Sorry dafür, da habe ich mich echt dämlich angestellt.

Ich habe das also nun mit deinen beiden tcx Dateien getestet und es funktioniert tatsächlich deutlich besser. Und zwar auch mit der Einstellung "Strecken Priorität".
Eine Ursache des Problems war dann also offenbar mein Track mit seinen "glitches" (in dem Fall drei "Sackgassen").
Ich habe diese Fehler aus meinem Track entfernt (im Anhang) und siehe da: Mit der Einstellung "Strecken Priorität" funktioniert es damit jetzt auch deutlich besser als zuvor, aber noch nicht perfekt. Perfekt funktioniert es weiterhin nur mit der Einstellung "Endpunkt Priorität".

Auf jeden Fall habt ihr mir hier sehr gut weiter geholfen. Ich kenne jetzt zumindest die richtigen Handgriffe, auch wenn ich das Ganze noch nicht wirklich intuitiv finde.


Der Vollständigkeit halber: Dass ich die tcx-Dateien nicht importieren konnte lag an einem Speicherfehler. Die Dateien hatte ich mir per Mail aufs Handy geschickt, danach waren sie nur noch 2 bzw. 7KB groß, was ich zunächst nicht bemerkt hatte. Auch hierfür sorry. Hat jetzt problemlos funktioniert.
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: erfi on October 08, 2016, 01:22:46
Prima, dass es jetzt besser klappt!  :) Daran wurde in den letzten Wochen auch viel gearbeitet. Und ist sicher noch nicht fertig, ...weil noch nicht gänzlich perfekt.
Ein Gedanke zu den automatischen Neuberechnungen mit Endpunkt-Priorität: 
Wie wäre es, wenn Locus beim Beginn der Navigation Startpunkt, Zwischenziele und Endpunkt der Route ausliest, in gesetzter Reihenfolge intern erfasst und konsequent bis zum Erreichen des Routenziels verwaltet (passiert/noch nicht passiert). Bei notwendiger Neuberechnung wird auf diese Daten zugegriffen und immer der erste, noch nicht passierte Punkt anvisiert. Bei Navigationsstart, also zum Zeitpunkt des Erfassens der Punkte, werden alle Punkte auf "noch nicht passiert" gesetzt.
Das heißt dann, egal von wo ich die Navigation der Route starte, es wird in jedem Fall zuerst zum Startpunkt der Route navigiert. Wurde dieser passiert (bei beispielsweise ca. 30m Annäherung), wird er intern als „passiert“ gesetzt und wird somit bei einer nächsten Neuberechnung nicht mehr berücksichtigt. Durch diese Arbeitsweise würde bei Abweichung von der Route kein Zwischenziel mehr verloren gehen.
Auch das kommt unter Umständen vor: Wird ein Einstieg (Startpunkt) inmitten der Route gewünscht, könnte das beispielsweise durch Langdrücken auf den gewünschten Punkt der Routenlinie umgesetzt werden (Navigation ab hier?).
Title: Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
Post by: reha73 on October 08, 2016, 11:57:19
Die Vorschläge sind gut, nur zu Punkt  2) von 0709 folgendes:
Quote
Strict route following - each route consists of a chain of routepoints (sort of breadcrumbs). This option navigates strictly from one routepoint to another. When you make a deviation, it tries to get you to the last omitted routepoint.
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:user_guide:functions:navigation:settings

Damit müsste das doch laut Dokumentation schon genau so funktionieren, wie du es in Punkt 2 beschreibst.

Es funktioniert nur aktuell nicht so. Die Einstellung "Strict route following" macht überhaupt keinen Unterschied.

Ich habe es gerade noch mal getestet: Mit den Einstellungen "Route priority = ON" (laut Doku Voraussetzung für diese Funktion) sowie "Strict route following = ON" werden aktuell KEINE ausgelassenen Zwischenziele angesteuert, sondern es wird das NÄCHSTGELEGE Zwischenziel angesteuert. Genauso ist es auch mit "Strict route following = OFF".


Diese ganzen mehr oder weniger versteckten Optionen finde ich persönlich nicht so hilfreich. Einfach zu kompliziert für Gelegenheitsnutzer. Der Vorschlag von "erfi" ist da zumindest eindeutiger (für mich). Anwenderfreundlicher fände ich es, wenn beim Start der Navigation ein Dialog erscheinen würde, in dem man ein paar Optionen wie diese setzen kann:
Die Voreinstellungen sollten in den allgemeinen Einstellungen zu setzen sein.

Und mit dem Vorschlag von erfi:
Quote
...könnte das beispielsweise durch Langdrücken auf den gewünschten Punkt der Routenlinie umgesetzt werden (Navigation ab hier?).

wäre es perfekt. Das sollte dann im Idealfall für jeden Punkt der Route möglich sein, so könnte ich auch jederzeit die Route abkürzen.