Locus Map - forum

Support => [DE] - deutschsprachiger Forumsbereich => Topic started by: cyberman380 on July 24, 2012, 19:50:04

Title: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: cyberman380 on July 24, 2012, 19:50:04
Hallo,

kennt jemand ein Programm oder einen Viewer wo man die Mapsforge Vektorkarten unter Win7 nutzen kann?

Danke für eure Antworten
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: tommi on July 24, 2012, 21:57:43
Hi,
hier wurde das ausführlich besprochen:
forum.locusmap.eu/viewtopic.php?f=26&t=2157
Die Variante mit Locus unter Bluestacks habe ich auch selbst schon benutzt
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: gynta on July 24, 2012, 22:23:02
Quote from: "cyberman380"
Vektorkarten ...nutzen...
Hallo cyberman380
Was verstehst du genau unter "nutzen"?
Ansehen?
Tracks/Routen planen/speichern/exportiern?
...
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: cyberman380 on July 27, 2012, 19:56:52
Hallo,

danke erst mal für eure Antworten. Mit nutzen meine ich alles, angefangen vom einfachen Betrachten bis Tracks/Routen planen/speichern/exportiern - z. B. importieren der Karten in ein Dritt-Programm (Windows). Die  Mapsforge-Karten sind mittlerweile ja richtig gut geworden. Wenn man die Karten schon für Locus lädt, könnte sie man ja auch gleich für Windows Kartenprogramme nutzen.
Ich hatte zur Zeit der Kartenversion 0.2.4 mal ein einfaches Viewerprogramm gefunden (ich glaube es war ein JAVA-Programm) zum einfachen Öffnen und Betrachten der Karten. Das Programm war aber grottenlahm. Ich habe leider vergessen wie es heißt.
Die Sache mit der VM halte ich ein wenig mit Kanonen auf Spatzen schießen - VM installieren - OS laden - Locus installieren/laden nur um dann die Maps zu nutzen.
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: gynta on July 27, 2012, 20:16:41
Die Sinnhaftigkeit erschließt sich mir noch immer nicht :o)
Was spricht gegen all die onlineportale die u.a. ebenfalls OSM als Quelle nutzen?
Die Vektorkarten sind ja auch nicht anderes.
Auf manchen Sites kannst du tracks planen/exportieren - ohne Zusatzprogramm.

http://www.openstreetmap.org/ (http://www.openstreetmap.org/)
http://www.opencyclemap.org/ (http://www.opencyclemap.org/)
http://www.wanderreitkarte.de/index.php (http://www.wanderreitkarte.de/index.php)
http://www.bergfex.at/sommer/oesterreich/wandern/ (http://www.bergfex.at/sommer/oesterreich/wandern/)
und noch viele mehr...
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: cyberman380 on July 28, 2012, 18:00:22
Hallo,
die Sinnhaftigkeit war nicht unbedingt Bestandteil meiner Frage, aber ich gebe dir mal ein konkretes Einsatzgebiet. Ich möchte mich generell von einem reinen Desktopcomputersystem trennen. Mein zukünftiger Computer soll möglichst ein Ultrabook (z. B. ein Slider oder Convertible Computer) mit einem Desktop-Dock sein. Da so ein Computer sehr mobil ist, könnte er, vor allem im Urlaub (Ausland, teure Roaminggebühren), auch als Routenplaner, Autoatlas, Wander- und Fahrradtourenplaner dienen. Auf einem 4"-Smartphone ist mir persönlich das ganze zu mühsehlig und zu klein. Ob ich nach meinem 7" HTC-Flyer noch mal ein 7-10" Tablet kaufe, weiß ich noch nicht. Bin halt in der Entscheidungsfindung und möchte eigentlich mit einem All-In-One-Computer auskommen.
Mein Wunschtraum wäre natütlich ein Locus für Windows :)
Title: Re: Verktorkarten unter Windows nutzen
Post by: berkley on July 30, 2012, 09:57:02
Locus läuft doch schon auf Windows...
Du musst den Umweg entweder über Bluestacks oder VirtualBox machen.

Was die Hardware-Geschichte betrifft... Warte bis Microsoft seine "Slates" rausbringt.