Locus Webplaner: Mehrere Tracks in einem Ordner auf einmal exportieren

Started by Steffen_MK, April 21, 2023, 18:53:07

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Steffen_MK

Hallo zusammen,

kann man im Locus Webplaner aus einem Ordner in der Bibliothek alle erstellten Tracks auf einmal exportieren (ähnlich wie in der App)? Oder kann ich die Bibliothek in der Cloud nur mit der Bibliothek in der App synchronisieren?

Gruß
Steffen
Locus Map 4, User-ID: 07e0fc852e
  •  

kodela

Keine Ahnung ob das geht. Du müsstest  aber doch die erstellten Trecks von Windows aus, ich nehme einmal an, Du hast Windows, in den Download Ordner auf dem Android-Gerät kopieren und von dort importieren können. Bei mir funktioniert das.
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

Steffen_MK

Ja, das funktioniert, aber wie bekomme ich im Webplaner erstellte Tracks in einen Windows-Ordner? Bisher habe ich nur den mühsamen Weg (Track für Track über Export) gefunden...
Locus Map 4, User-ID: 07e0fc852e
  •  

kodela

Oooh! Da habe ich etwas falsch verstanden. Unter "Webplaner" dachte ich nur an den von Locus und nicht an Google Maps.

Mit Google Maps kannst Du zwar direkt eine Route teilen und zum Beispiel auch an Dein Smartphone senden. Du kannst sie Dir damit auch ansehen, aber eben nur mit Google.

Wir sind hier aber bei Locus Map und es gibt von Locus auch einen Webplaner, mit dem man sich sehr gut Routen erstellen und diese dann über EXPORT als GPX-Datei exportieren (wird gespeicher) kann. Und den Rest kennst Du ja.

Hier ein Link zum Locus Webplaner.
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

Steffen_MK

Ich meine auch den Locus Webplaner! Wenn ich damit 15 Routen (welche ja eigentlich von dem Router erzeugte Tracks sind)  erstellt habe und in meiner Online-Bibliothek abgelegt habe, kann ich diese dann alle auf einmal exportieren oder nur alle einzeln?
Locus Map 4, User-ID: 07e0fc852e
  •  

kodela

Quote from: Steffen_MK on April 26, 2023, 00:13:46Ich meine auch den Locus Webplaner! Wenn ich damit 15 Routen (welche ja eigentlich von dem Router erzeugte Tracks sind)  erstellt habe und in meiner Online-Bibliothek abgelegt habe, kann ich diese dann alle auf einmal exportieren oder nur alle einzeln?

Deine Frage kann ich Dir so nicht beantworten, da ich mit Locus Map Classic arbeite und nicht auf eine Online-Bibliothek zurückgreifen kann. Ich gehe wie folgt vor:

Im Locus Webplaner unter Windows beliebig viele Routen erstellen. Nach jeder erstellten Route diese exportieren (wird als GPX-Datei gespeichert).

Nachdem alle Routen erstellt sind eine Verbindung zum Phone herstellen und die exportierten Routen in einen beliebigen Ordner auf dem Phone, zum Beispiel nach Dokumente oder Download kopieren oder verschieben. Danach kann die Verbindung zum Phone getrennt werden.

In Locus Map kann nun jede einzelne Route importiert werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass beim Import für die Punkte die Option "Punkte mit Track zusammenführen" selektiert ist, da sonst die Punkte alle einzeln gespeichert werden, was vermutlich niemand möchte.
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

freischneider

Du kannst auch auch alle Routen auf einmal in Locus importieren. Mache ich oft wenn ich viele Trails habe. Auch der Export geht mehrfach. Es geht sogar damit du mehrere Tracks in eine gpx Datei exportierst.
Poco F5, Android 13 / Xiaomi Redmi Note 10 Pro, Android 13
Locus Map 4 Gold (always latest version or Beta)
LM4 User-ID: 11cec7cb5  (Devices-ID poco F5)
  •  

Steffen_MK

Quote from: kodela on April 26, 2023, 10:01:37
Quote from: Steffen_MK on April 26, 2023, 00:13:46Ich meine auch den Locus Webplaner! Wenn ich damit 15 Routen (welche ja eigentlich von dem Router erzeugte Tracks sind)  erstellt habe und in meiner Online-Bibliothek abgelegt habe, kann ich diese dann alle auf einmal exportieren oder nur alle einzeln?

Deine Frage kann ich Dir so nicht beantworten, da ich mit Locus Map Classic arbeite und nicht auf eine Online-Bibliothek zurückgreifen kann. Ich gehe wie folgt vor:

Im Locus Webplaner unter Windows beliebig viele Routen erstellen. Nach jeder erstellten Route diese exportieren (wird als GPX-Datei gespeichert).

Nachdem alle Routen erstellt sind eine Verbindung zum Phone herstellen und die exportierten Routen in einen beliebigen Ordner auf dem Phone, zum Beispiel nach Dokumente oder Download kopieren oder verschieben. Danach kann die Verbindung zum Phone getrennt werden.

In Locus Map kann nun jede einzelne Route importiert werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass beim Import für die Punkte die Option "Punkte mit Track zusammenführen" selektiert ist, da sonst die Punkte alle einzeln gespeichert werden, was vermutlich niemand möchte.

Hallo Kodela,

genau so habe ich es bisher auch gemacht. Importieren kann man ja mehrere Routen auf einmal! Seit Anfang März habe ich das Gold-Abo und arbeite mit LM4 und der Online-Bibliothek und bzgl. dieser Online Bibliothek (in der Locus Cloud) kommt die Frage auf, denn dort vermisse ich die Möglichkeit, wie in der App viele Routen auf einmal zu exportieren.

Quote from: freischneider on April 26, 2023, 10:15:43Du kannst auch auch alle Routen auf einmal in Locus importieren. Mache ich oft wenn ich viele Trails habe. Auch der Export geht mehrfach. Es geht sogar damit du mehrere Tracks in eine gpx Datei exportierst.

Hallo freischneider,

es geht um den Export aus der Locus-Cloud heraus, nicht aus der App, da funktioniert das ja, mehrere Routen "in einem Schwung" zu exportieren, das ist mir bekannt.

Das Synchronisieren (App mit Cloud) ist auch für mich keine Lösung, weil ich nicht alles aus der Cloud auf dem Smartphone haben möchte. Lt. Menion arbeitet das Asamm-Team daran, daß man nur bestimmte Ordner aus der Cloud mit der App synchronisieren kann, das dauert aber wohl noch, bis es so weit ist.

Gruß
Steffen
Locus Map 4, User-ID: 07e0fc852e
  •