Author Topic: Navigation Schnitzeljagd. Punkt erst angezeigen nach Erreichen des Vorherigen  (Read 521 times)

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Hallo liebe Gemeinde,

Ich möchte eine Smartphone Schnitzeljagd für kleine Kinder erstellen.

Die Idee: die Kinder sollen zu einem Punkt laufen, eventuell dort eine kleine Aufgabe bekommen und lösen. Erst nach Erreichen dieses Punktes, zeigt das Smartphone (Locus) automatisch den nächsten Punkt an.

Ist sowas mit Locus möglich?
Koordinaten eingeben können sie noch nicht, dazu sind sie zu klein (6-9 Jahre).
Es soll einfach sein, fast von selbst weiter gehen ohne gross am Telefon was tun zu müssen. :).

Ich weiß, Photorallyes und ähnliches sind Kleinkind gerechter. Aber wir möchten eben was mit Handi machen.

Vielen Dank für ihre Tips
Gruss
Pir
« Last Edit: June 21, 2018, 14:44:29 by pirchen »
 

Offline js_plasma

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 28
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1 Compact
Das ist eigentlich ein klassischer Fall für "whereigo" ( http://www.wherigo.com/) - eine Unterart von Geocaching. Das ist aber nicht ohne Programmieraufwand so ohne weiteres zu machen.
Whereigo wird meines Wissens auch nicht von Locus unterstützt.

Gruß, Jörg
 

Offline Saturo

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 133
  • Thanked: 4 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Aber Whereyougo und Locus arbeiten perfekt zusammen.
 

Offline js_plasma

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 28
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1 Compact
Klar, es nutzt die Karte von Locus, aber ich brauche eben auch noch "Whereyougo". Aber trotzdem müsste man sich ja noch mit der Programmierung beschäftigen...
 

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Klingt interessant, Danke.
Dann muss ich mir das Whereyougo mal ansehen, kenn ich bis jetzt noch nicht.
 

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Aber Whereyougo und Locus arbeiten perfekt zusammen.

Ich habe eben meine erste Schritte mit WhereIGo gemacht. Tolles Ding, besonders für Kinderspiele :)
Wie genau arbeiten Locus und WhereIGo zusammen, und was bringt dies?
Danke
 

Offline c.s.g.

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 282
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Auf die schnelle habe ich das hier oder auch das hier zum Thema WherIGo gefunden. Hier wird etwas spezieller auf WherYouGo und Locus eingegangen.
 
The following users thanked this post: pirchen

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Auf die schnelle habe ich das hier oder auch das hier zum Thema WherIGo gefunden. Hier wird etwas spezieller auf WherYouGo und Locus eingegangen.

Genau dieses Tutorial, welches du auch gefunden hast, hab ich mir gestern angesehen.
Top gemacht, jetzt weiss ich, wie WhereIGo funktionniert.
https://geocaching-franken.de/2012/05/12/das-umfassende-wherigo-tutorial/
 

Offline c.s.g.

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 282
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Schön .... und zu Deiner Farge was es bringt:
Ohne den WhereYouGo-Player und Locus kannst Du auf dem Smartphone kein WherIGo spielen. Dazu brauchst Du aber noch das eigentliche "Spiel" die sog. Cartridge. Wenn die Cartridge "was eigenes" sein soll, musst Du diese selber programmieren oder jemanden fragen, der sich damit auskennt.

Ich bin durch Deinen Beitrag hier auch erst auf das Thema WhereouGo und Locus aufmerksam geworden, werde mich allerdings auf das Spielen von fertigen Cartridges beschränken. Werde u. U. am Wochenende die erste Cartridge mal ausbrobieren.
 

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Zu meiner Frage: ich weiss immer noch nicht wie und wo WhereIGo und Locus zusammenarbeiten ;).
Ausser, dass sie vom selben Entwickler zu sein scheinen.
Ich habe ein kleines Spiel (Cartridge) geschrieben, also programmiert, und es funktionniert in der WhereIGo App.
Wie ich es in der Locus App spielen könnte weiss ich nicht.
Es kann aber sein, dass die WhereIGo im Hintergrund auf die installierten Locus Karten zurück greift. Um dies zu testen, müsste ich Locus desinstallieren. Mal sehn :).
 

Offline c.s.g.

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 282
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Also ich gehe (bis jetzt) folgendermasen vor:

(1.) Ich lade mir den WherIGo-Geocache in Locus herunter bzw. er ist schon in meiner Geocaches-Datenbank von Locus vorhanden.
(2.) Wenn ich dann in Locus im Listing des WherIGo-Geocaches auf den Download-Link der Cartridge klicke, öffnet sich WherYouGo und die Cartridge wird heruntergeladen.
(3.) Im WhereYouGo-Player starte ich die Cartridge.
(4.) In Locus wird mir dann irgendwann nachdem ich im WhereYouGo-Player die Cartridge gestartet habe, die erste Zone des WherIGos auf der Karte angezeigt, die ich aufsuchen muss.

Weiter bin ich noch nicht gekommen. Wie gesagt, vielleicht am Wochende.

Ich muss dazu sagen, dass ich Locus nun schon mehrere Jahre zum Geocachen benutze. WhereYouGo erst seit ca. 3 Tagen.
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2350
  • Thanked: 83 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Hi,
dann will ich auch mal was dazu beitragen
Quote
Ausser, dass sie vom selben Entwickler zu sein scheinen
ursprünglich ja, wobei aktuell leider nicht mehr viel weiterentwickelt wird, da GS das Projekt auch nicht mehr forciert :o
Meine Erfahrungen liegen auch schon ein paar Jahre zurück (2012) da hab ich mit
 "Urwigo"  http://down.maxinoha.cz/index.php?soubor=urwigo

folgenden Cache erstellt https://coord.info/GC3CMGA

Eine Große Hilfe war dabei die Seite Seite
http://krolock.blogspot.com/

WhereYouGo mit oder ohne Locus:
Wenn du nur WhereYouGo benutzt kannst du keine aktuellen Lomaps Offlinkarten benutzen, es werden nur ältere mapsforgkarten unterstützt/angezeigt. Die Beschaffung ist ev. nicht ganz einfach und außerdem wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt.

Wenn du in den Einstelungen von WYG Allgemein/Kartengrundlage/Locus auswählst, musst du zwar Locus parallel laufen lassen kannst aber diese aktuellen Karten benutzen. Desweiteren ist dir der Umgang mit Locus als Locusnutzer  was Zielführung bzw Kompass betrifft ja schon in "Fleisch und Blut" übergegangen  ;)

Ein Tipp bei der Programmierung: ich hatte zu Beginn meine Cartridge so programmiert, dass beim betreten der Zone die Bedingung erfüllt war, das hat aber bei mäßigen/schlechten Empfangsbedingungen zu Problemen gefühtr da dann die Koords um mehrere Meter sprangen und die Bedingung mal erfüllt war und dann auch wieder nicht.
Lege dasshalb  die Bedingung immer auf den Mittelpunkt der Zone und wähle deren Größe nicht zu klein (min 10mx10m)

Ganz nett find ich auch sogenannte "play anywhere" cartidges wie z.B.
http://www.wherigo.com/cartridge/details.aspx?CGUID=6779cc32-84be-41e1-8b44-a7fa15bf35c9

die kannst du überall spielen wo eine freie Fläche (Sportplatz, Parkplatz...) vorhanden ist

Gruß und viel Spass
Wolfgang

Locus PRO 3.35.1
 
The following users thanked this post: pirchen

Offline pirchen

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S9
Danke an c.s.g. und balloni55.
Dies hat mir gefehlt, um Locus und Whereigo zusammen laufen zu lassen :
im WhereYouGo-Player unter "Einstellungen --> Allgemein --> Kartengrundlage" "Locus (Locus notwendig)" anwählen.
Jetzt kommt automatisch die Locus Karte.
Ich experimentier noch bisschen mit dem WhereIGo rum, und meld mich gerne wieder bei euch Beiden :).

Liebe Grüsse
Pir