Author Topic: Locus Export Gsak Import  (Read 298 times)

Offline Saturo

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 34
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Locus Export Gsak Import
« on: November 05, 2017, 09:16:36 »
Ich habe in Locus ein paar Finalwegpunkte angelegt und wollte diese per gpx Datei zurück in Gsak importieren.
Dabei stellte ich jedoch fest, dass diese Punkte als Eigenständige Wegpunkte und nicht als Child des ursprünglichen Caches eingelesen wurden.
Gibt es da einen Trick oder ist diese Vorgehensweise nicht möglich?
 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #1 on: November 05, 2017, 16:12:46 »
Hallo Saturo,

ist bei mir nach einem kleinen Test leider auch so. Ein Vergleich einer von Locus generierten GPX-Datei mit einer von geocaching.com generierten ergibt für mich als Laie keine gravierenden Unterschiede. Trotzdem werden nur die von der geocaching.com generierten GPX-Datei erzeugten Child-Waypoints in GSAK als solche erkannt. Bei der von Locus erzeugten GPX-Datei werden die Child-Waypoints als eigenständige Wegpunkte nach GSAK importiert!?!?

Werde u. U. heute noch eine entsprechende Anfrage im GSAK-Forum machen.

Gruß
c.s.g.
 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #2 on: November 05, 2017, 16:42:25 »
Hallo Saturo,

ich habe eine entsprechende Anfrage im GSAK-Forum gepostet.

Gruß
c.s.g.
 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #3 on: November 10, 2017, 14:50:08 »
Hallo Saturo,

da sich im GSAK-Forum in dieser Angelegenheit bis jetzt nichts getan hat, habe ich mal eine entsprechende Supportanfrage im Locus Help Desk gestartet.

Gruß
c.s.g.
 

Offline Saturo

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 34
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #4 on: November 10, 2017, 18:00:09 »
Ich habe fast schon befürchtet, dass die Frage dort niemanden interessiert.
Mal schauen ob wir nun eine Antwort erhalten.

Viele Grüße
Christian
 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #5 on: November 16, 2017, 15:16:26 »
Hallo Christian,

da hier auf GSAK-Seite und auf Locus-Seite eher ein großes Schweigen in dieser Angelegenheit herrscht, habe ich mal ein bisschen mit den GPX-Dateien experimentiert.

Hier mein Ergebnis:

Zuerst habe ich die ersten Zeilen
Code: [Select]
<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="yes"?>
<gpx version="1.0" creator="Locus Map, Android"
 xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/0"
 xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
 xmlns:locus="http://www.locusmap.eu"
 xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/0 http://www.topografix.com/GPX/1/0/gpx.xsd">
der von Locus erzeugtem GPX-Datei ...

... durch die ersten Zeilen
Code: [Select]
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<gpx xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" version="1.0" creator="Groundspeak, Inc. All Rights Reserved. http://www.groundspeak.com" xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/0 http://www.topografix.com/GPX/1/0/gpx.xsd http://www.groundspeak.com/cache/1/0/1 http://www.groundspeak.com/cache/1/0/1/cache.xsd" xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/0">
  <name>Cache Listing Generated from Geocaching.com</name>
  <desc>This is an individual cache generated from Geocaching.com</desc>
  <author>Account "zweribach" From Geocaching.com</author>
  <email>contact@geocaching.com</email>
  <url>http://www.geocaching.com</url>
  <urlname>Geocaching - High Tech Treasure Hunting</urlname>
  <time>2017-11-05T15:19:40.2953257Z</time>
  <keywords>cache, geocache</keywords>
einer originalen von geocaching.com heruntergeladenen GPX-Datei via dem Editor Notepad++ ersetzt,.

Dann habe ich diese manipulierte Locus-GPX-Datei in GSAK importiert.
Ergebnis: Es wird ein Geocache mit zwei Child-Waypoints importiert!?!?

Erkenntnis:
Irgendetwas in den ausgetauschten Zeilen in der manipulierten Locus-GPX-Datei veranlasst GSAK diese anders zu "behandeln" und sorgt dafür, dass die Child-Wegpunkte korrekt nach GSAK importiert werden.

Mal sehen, vielleicht kann ich das Ganze auf eine bestimmte Zeile eingrenzen, die dann nur noch ergänzt / ausgetauscht werden muss.

Im Anhang findest Du die Original von Locus erzeugte GPX-Datei und die von mir optimierte Locus erzeugte GPX-Datei zum Vergleic und Test.

Gruß
Stefan

 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #6 on: November 16, 2017, 15:43:16 »
Hallo Christian,

so .... die Zeile ist gefunden  ;).

Wenn Du die Zeile
Code: [Select]
   <desc>This is an individual cache generated from Geocaching.com</desc>
vor der ersten Zeile
Code: [Select]
<wpt ...........
in die von Locus erzeugte GPX-Datei einfügst, importiert GSAK diese GPX-Datei korrekt.
Im Anhang findest Du  zum Beweis meine manipulierten GPX-Dateien.

D. h. aber für uns, dass wir die Entwickler von Locus bzw. GSAK dazu bringen müssten, den Export bzw. Import von GPX-Dateien zu überarbeiten.

Entweder müsste ....
.... Locus die Zeile <desc>This is an individual cache generated from Geocaching.com</desc> beim Exportieren der GPX-Datei an geeigneter Stelle mit einführen.
Dann würde sich Locus allerdings mit fremden Federn schmücken. GSAK müsste seine Import-Routine dafür nicht anpassen.

Oder ....
.... Locus müsste die Zeile <desc>This is an individual cache generated from Locus Pro</desc> oder so ähnlich beim Exportieren der GPX-Datei an geeigneter Stelle mit einführen.
Dann würde sich Locus nicht mit fremden Federn schmücken. GSAK müsste allerdings seine Import-Routine dafür anpassen. Was mit ein wenig gutem Willen aber auch möglich sein dürfte.

Gruß
Stefan
 

Offline c.s.g.

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 199
  • Thanked: 7 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #7 on: November 17, 2017, 08:48:39 »
Hallo Christian,

ich habe gute Nachrichten aus dem GSAK-Forum in dieser Angelegenheit.
Clyde wird sich der Sache annehmen.

Gruß
Stefan
 

Offline Saturo

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 34
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Re: Locus Export Gsak Import
« Reply #8 on: November 17, 2017, 22:20:24 »
Hey, das ist ja super! Ich hatte ehrlich gesagt nicht mit einer schnellen Lösung gerechnet.
Meiner Meinung nach ist das eine hervoragende Möglichkeit die Daten in Locus gelöster Multis oder Mysterys nach Gsak zu übertragen.