Author Topic: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht  (Read 471 times)

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« on: October 27, 2017, 15:54:30 »
Seit dem heutigen Update erlaubt WhatsApp Livetracking:
https://faq.whatsapp.com/de/android/26000049/?category=5245251

Kurz gesagt: Man kann seinen "Live-Standort" genauso wie Nachrichten verschicken. Die Empfänger haben dann eine Nachricht mit kleiner Karte im Chatverlauf, die sie natürlich auch zwecks Vergrößerung öffnen können. Wie oft die Position aktualisiert wird, weiß ich noch nicht.

Tja, wir Wanderer bzw. Nav-Leute haben Locus Livetracking, es gibt auch diverse Dienste, teils mit eigener Applikation/App, aber mal unter uns Pastorentöchtern: Alles nicht erfolgreich und im Nav-Bereich absolute vernachlässigbare Nische. Und trotz Support in Locus umständlich.

WhatsApp wird das Thema nun populärer machen - und das finde ich gut, das kommt nämlich bei uns nicht voran. Auch die Datenschutz-Fraktion (die teilweise verantwortlich für das Kleinhalten von Livetracking ist, na ja, deren Geschäftsmodell ist halt das Aufzeigen der Nachteile) wird sich sicher dankend daran abarbeiten.

Ich finde: So macht man das. Sehr einfach zu bedienen, keine großartigen Optionen und Verwirrungen, einfach benutzen. So lange ich die Kontrolle habe, und die habe ich.
Optionen unter der Haube sind natürlich immer zu begrüßen. Aber Whatsapp ist ja kein Navigationsprogramm.
« Last Edit: October 27, 2017, 16:03:29 by tapio »
 

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #1 on: November 04, 2017, 20:39:22 »
Alles schön und gut. Aber jeder kann nun sehen wo Du Dich befindest, wer in Deiner Nähe, was Du tust und wo Du es tust, und und und.
Ganz automatisch wird Dein ganzer Inhalt Deines Telefonbuchs an alle möglichen Leute verteilt und zu aller erst natürlich von WhatsApp ausgelesen. Und noch einige andere Dinge.
Spionage Tool hoch drei. Und dann noch vom AMI, der mit Datenschutz nicht viel am Hut hat.
Und nachher beschweren sich wieder alle über jede Menge Werbung und Spam.

Meinst Du, die machen das, damit Du ein schöneres Leben hast? Nein, die wollen alles über Dich wissen, alles!

Schon mal nach Datenschleuder WhatsApp gegoogelt? Nein?  https://mobilsicher.de/kategorie/whatsapp-und-messenger/was-sie-zu-whatsapp-wissen-sollten
Schon bedenklich, das WhatsApp die Daten an Facebook und wer weiß wen noch weiterleitet.

Scheint aber heute keiner mehr drüber nachzudenken. Der SmartTV filmt  was im Wohnzimmer los ist, die Smartphone Kamera aktiviert sich von selbst, Google Home lauscht fleißig was zu Hause gesprochen wird:  http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-10/google-home-mini-lauschen-update  und schickt es an Google Server.

Wir brauchen keinen Bundestrojaner, keinen BND, keinen CIA, keine NSA. Der Deutsche liefert freiwillig und fleißig sein komplettes Lebensprofil in die USA.

Schlimmer als der KGB früher - aber sehr viel geschickter. Ganz ohne Tarnung - darum kriegt auch keiner mehr mit wie er ausspioniert wird.

Die Überschrift sollte lauten - WhatsApp zeigt, wie es nicht gehen sollte.

Ich brauchs nicht und schalte solchen Müll aus, wo immer es geht. Mein Gerät ist gerootet, so das ich eine RootFirewall betreiben kann, die selbst eine SystemApp daran hindert nach Hause zu telefonieren.
Meine Daten gehören mir!  ;)
« Last Edit: November 04, 2017, 20:46:08 by Holger »
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #2 on: November 08, 2017, 18:32:57 »
Loriot würde sagen: "Ach was". Ich kenne die Diskussion, für mich wäre der Aufsatz nicht nötig gewesen. Ich möchte auch nicht darüber diskutieren, was Google wissen muss und will, damit wir letztlich Locus nutzen können.

Noch einmal: WhatsApp zeigt, wie man Livetracking bedienbar macht. Ich rede hier von UX. Nicht von politischem Weltgeschehen, wie es Bürger interpretieren und technische Interna von Apps, wie sie Bürger interpretieren. Sowas von irrelevant.
Livetracking ist aber wohl für deutsche Geister schwer zu verdauen und nicht ohne moralinsaure Begleitreden zu haben. Seufz.

Mein Smart-TV hat keine Kamera. Bitte überlasse Risikoeinschätzung mir, danke.
« Last Edit: November 08, 2017, 18:39:03 by tapio »
 
The following users thanked this post: freischneider

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #3 on: November 10, 2017, 09:01:04 »
Wenn Du nicht diskutieren willst, darfst Du keinen Beitrag in ein Diskussionsforum stellen. So musst Du halt damit leben, dass nicht alle deine Euphorie teilen.
Du musst nämlich dabei nicht nur an Dich , sondern auch an jene denken, die Dir vertrauensvoll ihre Adresse und Telefonnummer an die Hand gegeben haben, die jetzt plötzlich gegen ihren Willen in alle Welt geschleudert wird.
Hast Du alle die gefragt, ob sie das möchten?  Wäre sonst nämlich (rein rechtlich) problematisch.
Ich würde Dir dafür sowas von die Ohren langziehen ::)

"Noch einmal: WhatsApp zeigt, wie man Livetracking" nutzt um noch mehr darüber zu erfahren was die Leute in ihrer Freizeit tun.

Quote
was Google wissen muss und will, damit wir letztlich Locus nutzen können.

von mir nix. Mache ich komplett offline. Ohne Livetracking ;D
« Last Edit: November 10, 2017, 09:04:17 by Holger »
 

Online para

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: Locus Pro + Samsung S8 plus + Samsung Tab S3
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #4 on: November 10, 2017, 11:45:49 »
Ich schließe mich Tapio an. Wieso schreibt Holger in einem öffentlichen Forum, wo er doch die Öffentlichkeit so scheut. Google liest auch bei Locus mit. Natürlich wird man mit Werbung bombardiert, wenn man sich im Internet bewegt. Die Gegenmaßnahme wäre die Buschtrommel, aber die hat heute keiner mehr. Ich finde, man muss in dieser Frage den richtigen Mittelweg finden, wie so oft im Leben und nicht von vornherein alles Neue verdammen.
Grüße von Reiner
 

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #5 on: November 10, 2017, 12:32:34 »
Wieso schreibt Holger in einem öffentlichen Forum, wo er doch die Öffentlichkeit so scheut. Google liest auch bei Locus mit.
Da kann Google hier mitlesen solange es will. Weiß trotzdem nur das was es wissen kann oder soll.  Weiß aber nichts über mich. Kennt lediglich einige Fakeprofile, aber weder Freunde noch Bekannte, weiß weder was ich wann wo und wie tue. Cachen ist kein Geheimnis, trotzdem muss keiner  bei Facebook und Whatsapp, oder der NSA in Echtzeit wissen, wo ich wohne oder wie weit weg ich gerade von zu Hause bin oder wo ich gerade cache. Im Nachhinein ist es wurscht wo ich wann war.  Obwohl ich sehr viel in der Öffentlichkeit unterwegs bin. ;) 
Gibt ja auch Deppen, die aufn AB sprechen: "Leider bin ich zur Zeit nicht zu Hause, da ich vier Wochen auf Malle in Urlaub bin" und sich dann bei der Rückkehr auch noch über die leere Bude wundern.

Es geht ja auch nicht um den WhatsApp Nutzer selber. Der kann tun und lassen was er will. Es geht um alle anderen die er damit schädigt. Die bisher unbehelligt und ruhig ohne Spam und ohne Werbeanrufe leben konnten. Deren Adressdaten nun aber - da WhatsApp die gesamten Daten aus den Kontakten bei der ersten  Aktivierung abgreift - plötzlich im Internet landen.
Da bin ich schon mal auf die erste Klagewelle gespannt. Dürfte einige Leute ganz schön annerven, die Ihre Identität schützen wollen und dann irgendwer alles ins Netz ballert.

http://www.chip.de/news/WhatsApp-Neue-Live-Tracking-Funktion_108228240.html

Hat zumindest ein entsprechendes Potenzial. Die / der Ex sind die ersten potenziellen Opfer solch einer Spionageapp.

Seinen Freunden mitteilen wo man sich befindet, damit man auf einem Festgelände gefunden werden kann - was einer der Rechtfertigungsgründe für diese App ist - kann man auch anders.

Schon mal drüber nach gedacht was den Zuckerberg quasi über Nacht zum Millionär gemacht hat, wo doch alles für den Nutzer kostenlos ist? Wer schiebt dem wohl die Kohle vorne und hinten rein und für was? Wer könnte wohl ein riesiges Interesse an den Millionen Nutzerdaten von Facebook haben?
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #6 on: November 10, 2017, 12:46:40 »
Nachtrag: Google Maps (die App) hat auch Live-Standortfreigabe im Hauptmenü. Ebenfalls sehr bedienbar! Empfänger sind Google-Kontakte und/oder Freigabe via Link.
 

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #7 on: November 10, 2017, 13:25:48 »
Ja, braucht man auch nicht. Wozu Google Maps? Gibt andere Apps die ohne Standortfreigabe auskommen und nur mit GPS arbeiten. Komplett Offline.
Ansonsten gilt, Handy / Tablet rooten - Rootfirewall und aus die Maus. Nix Telefon nach Haus.
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #8 on: November 10, 2017, 14:20:17 »
Gibt andere Apps die ohne Standortfreigabe auskommen und nur mit GPS arbeiten. Komplett Offline.
Ja. Das ist bei Livetracking (siehe Subject) ein intellektuell herausragender Einfall.

Bitte die Tür von Außen schließen. Leise.
« Last Edit: November 10, 2017, 14:24:53 by tapio »
 

Online freischneider

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 128
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8 Locus Pro
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #9 on: November 10, 2017, 21:16:32 »
ich glaube Holger braucht gar nichts...wozu hat er überhaupt ein Phone.  Wahrscheinlich weil man ihn mit seiner Buschtrommel auch orten kann.  :D
 

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Livetracking - WhatsApp zeigt, wie es geht
« Reply #10 on: November 12, 2017, 08:40:57 »
 :) Ich hab kein Phone - ich habe Tablet. Mein mobiles Gedächtnis ;). Ich hab auch keine Buschtrommel, weil ich muss nicht trommeln. Ich halte  mich nicht für so wichtig, dass ich ständig für alle erreichbar sein müsste und habs auch nicht nötig permanent "hier bin ich" schreien zu müssen um Aufmerksamkeit zu bekommen.