Author Topic: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2  (Read 267 times)

Offline Olaf Heinrich

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
    • View Profile
Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« on: August 31, 2017, 15:13:17 »
Ich habe über 20 verschiedene gpx Dateien, die sich im Ordner "Phone/Locus/Mapitems" befinden.
Bei Bedarf lade ich 3-5 davon gleichzeitig in die Karte.

Frage nun: Bei älteren Locus Versionen waren nach dem Import die einzelnen bpx Dateien "gelb hinter malt", man konnte in der Übersicht sehen, welche man nun schon geladen hat und diese dann auch einzeln wieder abwählen.

Hier mal verfremdet die vielen gpx Dateien im Ordner:



Nun kommt vor dem gpx Laden nur noch diese Ansicht



Aber nach dem Import kann ich die einzelne gpx Datei auch nicht mehr abwählen!
Warum ist das so, b.z.w. hat sich da nur etwas geändert?

Mit Bitte um Hilfe
 

Offline LocusUser#1

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 98
  • Thanked: 54 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S4 mini
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #1 on: August 31, 2017, 15:47:38 »
Hallo,

verwende dafür die Funktion "Kartenelemente" im Hauptmenü.
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2050
  • Thanked: 54 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #2 on: August 31, 2017, 16:15:52 »
Hallo Olaf,
darf ich fragen warum du die gpx-Dateien (Tracks??) unter Mapitems hast und nicht in den Datenordner (Punkte/Tracks) importiert hast?
Gruss Wolfgang
Locus PRO 3.25.5
 

Offline Olaf Heinrich

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
    • View Profile
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #3 on: September 02, 2017, 10:05:53 »
@LocusUser#1

Super vielen Dank, das klappt so. Nur noch 1 Frage!

"Kartenelemente" im Hauptmenü findet man unter "weitere Funktionen". Ich habe zwar gesehen, dass man dann Funktionen ein/ausblenden kann, aber wie bekomme ich "Kartenelemente auf die 1. Hauptseite, oder besteht die Möglichkeit, diese neu anzuordnen?"
Zumindest habe ich jetzt durch Dich schon mal eine Moglichkeit, wie ich wieder einzelne gpx Dateien ein oder ausblenden kann, Danke dafür.



Die Möglichkeit wie früher, einfach unter "importieren" dann die gpx Dateien auswählen und die färbten sich dann gelblich, wenn geladen, fand ich übersichtlicher! Da stand dann zwar, dass die gpx Datei nicht größer wie 6Mb sein darf...wurde das schon gefixt? Aber es war bedeutend übersichtlicher.

Wenn ich heute über Hauptmenü "importieren" gehe, kommt erstmal dieses Button,
wo ich bis heute nicht weiss, wie ich dieses nutzen soll.



Daher wurde mir in der Vergangenheit Locus auch immer überladener und ich suchte schon Alternativen, weil ich nicht mehr sehen konnte, wo sich Locus hin entwickelt.

@balloni55 Wolfgang

Ich habe meine gpx Dateien unter dem Ordner Mapitems, da ich über den PC mit Kabel verbunden am Smartphone den Ordner Mapitems als Hauptordner direkt gesehen hatte und da dort sonst nix drin war, habe ich diesen Ordner von Anfang an meiner Locus Nutzung für die GPX Daten genommen.
Mapitems heisst ja auch für mich frei übersetzt Karten-Artikel, also Dinge, die mit der Karte zu tun haben.
Also der richtige Ordner für gpx Dateien...

Bei meinen gpx Dateien handelt es sich nicht um "Tracks", übersetzt Spuren wie zum Beispiel, wo ich mit dem Auto lang gefahren bin, oder quer durch den Wald gelaufen, um hinterher den gleichen Weg wieder zurück zu kommen, sondern um einzelne Punkte (Orte), die ich dann wieder finden möchte. Sprich, ich habe ganz viele einzelne Punkte in meiner Karte.

Wo finde ich denn den Datenordner (Punkte/Tracks), wenn ich über den PC drauf zugreifen möchte und was würde das für einen Unterschied bringen, wenn ich dann über Hauptmenü/Tracks meine Punkte laden möchte?

Danke schonmal für die schnellen Antworten!!! Topp hier


Ich habe als Alternative zufällig die Möglichkeit gefunden, auf der Hauptkarte kann man ja oben rechts mit "+" die Funktionsleite einstellen. Dort habe ich einfach dann unten auf das "blaue +" und dann "Funktion zum Panel hinzufügen" und dort "Kartenelemente" hinzu gefügt... SUPER, wieder was gelernt..





PS: Problem erstmal behoben. Es führen also mehrere Wege zum Ziel...
Man darf wieder mal festhalten, dass Locus doch ein sehr komplexes Programm ist, wo es sinnvoll wäre, mal eine vernünftige Anleitung zu schreiben, die auch wirklich alles abdeckt...

« Last Edit: September 02, 2017, 10:54:11 by Olaf Heinrich »
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2050
  • Thanked: 54 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #4 on: September 02, 2017, 14:18:28 »
Hi Olaf
Quote
sondern um einzelne Punkte (Orte), die ich dann wieder finden möchte. Sprich, ich habe ganz viele einzelne Punkte in meiner Karte.
um die Unterschiede Datenordner/Mapitem besser beantworten zu können, wäre es hilfreich wenn du uns eine Beispiel.gpx mit ein paar Punkten zur Verfügung stellen würdest und auch beschreibst wie du diese gpx erstellst.
Für mich ganz entscheiden ist es, dass die Datenbanken mit den importierten POIs/Tracks mit dem Backup gesichert werden, Mapitems hingegen nicht!
ev. mehr Details wenn die Info von dir vorliegt :D

Quote
Wo finde ich denn den Datenordner (Punkte/Tracks), wenn ich über den PC drauf zugreifen möchte
direkt gar nicht, da die Daten (POI´s und Tracks) in Datenbanken gespeichert sind
Quote
wenn ich dann über Hauptmenü/Tracks meine Punkte laden möchte?
die kannst du nicht laden, sondern nur importieren, dein zweiter Screenshot.
Funktioniert auch als Mehrfachauswahl oder wenn die Dateien gezippt sind ;)
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:points:management
Quote
Dort habe ich einfach dann unten auf das "blaue +" und dann "Funktion zum Panel hinzufügen"
genauso kannst du da den Datenbutton anfügen 8)
Quote
mal eine vernünftige Anleitung zu schreiben, die auch wirklich alles abdeckt...
eigentlich gibt es diese zumindest online, zugegeben das Auffinden der entsprechenden Erklärung ist manchmal nicht ganz einfach :-\

schönes Wochenende Wolfgang


Locus PRO 3.25.5
 

Offline Olaf Heinrich

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
    • View Profile
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #5 on: September 04, 2017, 11:38:05 »
Hallo Wolfgang und Kollegen,

erst einmal herzlichen Dank für den super schnellen Support und die guten Erklärungen!

Ich lade gleich mal ein Beispiel zu meiner Nutzung hoch. Eine gpx Datei mit Koordinaten kann ich leider
nicht hochladen, da ich diese Daten für meine Arbeit nutze...

Bild 1 zeigt Koorinaten in verschiedenen Farben an, jede Farbe steht für eine geschichtliche Epoche.



Mal einen Punkt in "Schwarz rausgesucht"



wenn man dann den Punkt anklickt, bekommt man die Bedeutung dieser Koordinate.
Buch, Jahrgang, Seite, Textausschnitt



Die meisten Koordinaten lege ich mit dem kostenfreien Garmin Basecamp an und nutze dazu kostenfreien Karten von openandromaps für PC und Smartphone, wo man auch kostenfreie Themes für Locus bekommt.

Da ich aus über 20 Overlays auswählen kann und diese einzeln nur bei Bedarf zulade, oder abwähle, speichere ich diese doch weiterhin in dem Ordner Mapitems. Da ich von dort ohne Probleme die Daten regelmässig mit dem PC Backup´en kann und dann die Dateien auch direkt mit dem PC weiter bearbeiten kann.

Ich erarbeite also zu Hause alles mit dem PC und Garmin Basecamp / Top50 von EADS und nutze Locus Premium, wenn ich im Gelände unterwegs bin.

Danke für die Online Anleitung, da werde ich dann wohl öfter mal reinschauen, um auch noch mehr über Locus und seinen Möglichkeiten zu erfahren...

 

Offline LocusUser#1

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 98
  • Thanked: 54 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S4 mini
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #6 on: September 04, 2017, 14:18:31 »
"Kartenelemente" im Hauptmenü findet man unter "weitere Funktionen". Ich habe zwar gesehen, dass man dann Funktionen ein/ausblenden kann, aber wie bekomme ich "Kartenelemente auf die 1. Hauptseite, oder besteht die Möglichkeit, diese neu anzuordnen?"

Du kannst im Hauptmenü eine Kachel (Funktion) einfach länger gedrückt halten, dann kommt ein Auswahlfenster mit allen Funktionen, etc. aus denen du die gewünschte auswählst.

Außerdem solltest du dich mal mit KML/KMZ-Dateien beschäftigen, ich könnte mir vorstellen das dieses Dateiformat dir in Locus mehr Möglichkeiten eröffnet, als GPX-Dateien.
 

Offline freischneider

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #7 on: September 04, 2017, 16:38:16 »
du bearbeitest alles mit dem PC. Ich habe bis vor Tagen auch alles in BaseCamp rein. Mittlerweile ist mir das zu viel Aufwand. Alles hin und her. Zumal die Bearbeitung bei Locus richtig gut ist. Es gibt bereits kostenlose Programme mit denen man das Smartphone auf den PC bringt. Dann hast du alles auf einem großen Bildschirm und kannst Maus und Tastatur benutzen. Versuche mich da demnächst auch zu informieren. Wobei ich jetzt das S8 habe und da gibt es eine fertige Lösung von Samsung.
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2050
  • Thanked: 54 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Re: Wegpunkte Import unübersichtlich geworden v 3.25.2
« Reply #8 on: September 04, 2017, 20:32:28 »
Hallo Olaf
Quote
Da ich von dort ohne Probleme die Daten regelmässig mit dem PC Backup´en kann und dann die Dateien auch direkt mit dem PC weiter bearbeiten kann.
das ist bei deiner (derzeitigen) Arbeitsweise ein Vorteil ;)
Quote
Außerdem solltest du dich mal mit KML/KMZ-Dateien beschäftigen, ich könnte mir vorstellen das dieses Dateiformat dir in Locus mehr Möglichkeiten eröffnet
da stimme ich @LocusUser#1 voll zu, denn mit den gpx Dateien als Mapitems kannst Du nicht die Vorteile (Inhalte selectiv zu und abschalten) der Elemente nutzen
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:mainscr_lpanel&s[]=linke#aktive_elemente

mit BaseCamp kann man zwar Dateien als kml exportieren, doch leider werden die Icons nicht mit exportiert, sodass dann nur blaue Pins zu sehen sind :( lässt sich zwar von Hand nachbearbeiten ist aber aufwändig
Ein Nachteil bei MapItems ist m.E. auch, daß man keine Änderungen innerhalb Locus machen kann.

Wenn du deine Punkte importierst, kannst du diese mit Locus
- bearbeiten
- Bilder einfügen
- Dokumente anhängen
- gruppiern
- einzelne oder in Gruppen anzeigen
- als kmz exportieren
- usw.

Versuchs einfach mal mit ein paar Punkten, deinen Originalen passiert dabei ja nichts   ;)

Gruss Wolfgang

Locus PRO 3.25.5