Author Topic: Tracks automatisiert beenden und speichern  (Read 438 times)

Offline Kommentore

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
  • Device: Redmi 4 Prime
Tracks automatisiert beenden und speichern
« on: July 01, 2017, 23:21:38 »
Hallo,
gibt es bei locus die Möglichkeit einen Track vollautomatisiert zu starten und täglich zu beenden bzw. zu speichern?
Würde gerne folgendes Szenario nutzen :
- altes Smartphone und locus drauf
- Smartphone ins Auto dauerhaft am Bordbetz
- täglich bzw 24 stündlich einen  Track automatisch starten und auch wieder zu beenden. Diesen natürlich auch sauber abspeichern.
Hat da jemand eine Idee?
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Tracks automatisiert beenden und speichern
« Reply #1 on: July 04, 2017, 05:50:04 »
Nicht, wie Du es vorhast. Locus kann: beim Locus-Start automatisch Trackaufzeichnung starten. Es kann einen Track automatisch speichern, wenn man die Aufzeichnung beendet. Dies tut man aber manuell.

WENN Locus Tasker-Schnittstellen hätte für seine diversen Aktionen, dann könntest Du vermutlich viel erreichen :-)
 
The following users thanked this post: Kommentore

Offline tommi

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1203
  • Thanked: 1 times
  • Devices: Samsung S7 + S5 + S3 + Nexus7 flo
    • View Profile
Re: Tracks automatisiert beenden und speichern
« Reply #2 on: July 04, 2017, 08:00:42 »
Nur als Idee, hab ich noch nie gemacht:
Smartphone zur gewünschten Zeit (Mitternacht?) per Taster neu starten und nach dem Neustart Locus starten mit der Einstellung einen neuen Track anzulegen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

 
The following users thanked this post: Kommentore

Offline Kommentore

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
  • Device: Redmi 4 Prime
Re: Tracks automatisiert beenden und speichern
« Reply #3 on: July 05, 2017, 15:30:40 »
Nicht, wie Du es vorhast. Locus kann: beim Locus-Start automatisch Trackaufzeichnung starten. Es kann einen Track automatisch speichern, wenn man die Aufzeichnung beendet. Dies tut man aber manuell.

WENN Locus Tasker-Schnittstellen hätte für seine diversen Aktionen, dann könntest Du vermutlich viel erreichen :-)
Danke für die Antwort auf meine Anfrage.  ;) Soweit nutze ich das auch schon in locus (automatisch Track starten und speichern)
Schade das es nicht automatisiert funzt ;-)
 

Offline zossebart

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 91
  • Thanked: 9 times
    • View Profile
  • Device: Sony Z1 Compact
Re: Tracks automatisiert beenden und speichern
« Reply #4 on: July 06, 2017, 14:11:43 »
Hallo Kommentore,

installier dir Tasker und starte/stoppe die Aufzeichnung über die public intents von Locus (http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:advanced:locus_api:public_intents).

Beim locus.api.android.ACTION_TRACK_RECORD_STOP intent kannst du als Parameter auch angeben, dass der Track ohne nachfragen abgespeichert werden soll.

Ich bin mir relativ sicher, dass Tasker Aktionen zu bestimmten Uhrzeiten ausführen kann.