Author Topic: nach Marshmallow-Wechsel: Probleme mit Locus - Speicherort / SD-Karte  (Read 3326 times)

Offline bezel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 67
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Hallo!

Ich bin etwas unschlüssig, ob ich da einfach nur etwas übersehen habe, oder ob tatsächlich ein technischer Fehler vorliegt:

Ausgangssituation:
bislang hatte ich unter Andoid 5.0 (Lollipop) meine openandromaps Dateien, sowie srtm-Höhendateien auf der externen SD-Karte abgelegt
(Pfad in meinem Fall zB: storage/extSdCard/Android/data/..../Locus/mapsvector)
Jetzt habe ich auf das aktuelle Android 6.0 Marshmallow gewechselt und die Zuweisung des Hauptverzeichnisses, als auch der anderen Verzeichnisse (für mapsvector, als auch für srtm) erscheint schwierig.

Weise ich als Hauptverzeichnis /sdcard zu (siehe letzter screenshot), werden die zur offline-Nutzung abgelegten Karten auf der SD-Karte nicht gefunden.
Herausbekommen habe ich, dass es anscheinend (nur bei mir?) unter Marshmallow die Pfadbezeichnung für die externe SD Karte "extSdCard" nicht mehr gibt, diese wird nun als "3831-3739" im Pfad bezeichnet (siehe auch 4. screenshot).

Soweit alles gut - weise ich also diesen Pfad zu (auch als Hauptverzeichnis), so kann ich die Karten von der SD-Karte öffnen, auch die Höhendaten werden angezeigt. Nun ists allerdings so, dass jedes Mal, wenn ich Locus öffne, die rot eingeblendete Meldung kommt " Problem mit Verzeichnis für 'mapsVector/' " uns " Problem mit Verzeichnis für 'data/srtm/' " (siehe screenshots 1+2).
Auch werden mir unter Einstellungen/ Verzeichnisse beim mapsVector-Verzeichnis, als auch bei srtm-Verzeichnis der Pfad rot angezeigt (siehe screenshot 3).

Im Grunde funktioniert Locus ja, aber doch kann irgendwie etwas nicht stimmen - gerade, da auch immer nach Start immer die roten Warnmeldungen eingeblendet werden.
Oder mache ich irgendwo bei der Verzeichnis-Zuweisung etwas falsch?

Ich danke Euch für Eure Hilfe! Viele Grüße

         


 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 422
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Hallo bezel,
hier ist ein giter Post zum Thema insgesamt:
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:faq:android5api

Zu Deiner Situation:
- die sicherste Konfiguration ist ein Locus-Verzeichnis auf der INTERNEN SD, also die OBERSTE Option im 4. Bild
- die Vektorkarten, SRTM und Backup können in Ordnern auf der externen SD-Karte liegen
- die App-Verzeichnisse in .../Android/... sind riskant, und haben eine begründete Warnung in Rot

Ein Umzug geht am einfachsten so:
- beim Start die oberste Option (interne SD) wählen
- danach Locus schließen
- dann die existierenden Daten (ohne Vektorkarten, SRTM und backup !) vom derzeitigen Verzeichnis in das neue Locus-Vereichnis verschieben
- ein Verzeichnis LocusExt (z.B.) auf der externen SD erzeugen
- die Vektorkarten, SRTM und Backup dorthin verschieben
- Locus starten
- in den Einstellungen die Pfade für diese 3 Datenkategorien auf LocusExt/... umlegen
- in der Auswahl für Offline-Karten den neuen Vektorkarten-Pfad als Suchpfad eintragen (so weit ich erinnere wird bei der Einstellung des Standardverzeichnisses der Offline-Karten-Suchpfad nicht automatisch angepasst)

Viel Erfolg.
Michael


Mit diesem Schema fahre ich sehr gut seit langer Zeit

 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1983
  • Thanked: 48 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Hallo,
schau mal unter
Menü/Information/Support/Information/Details
da steht der Pfad wo Locus installiert ist, vermutlich /sdcard/Locus

wenn das so ist gehe in die Einstellungen (dein letzter Screenshot und markiere ganz oben /sdcard > Übernehmen
als nächstes
öffnest Du
Einstellungen/Verschiedenes/Standartverzeichnisse, lösche z.B. da angelegte mapVector -verzeichniss und lege es neu an,
bei mir lautet das /storage/9016-4EF8/ usw

Nach einem Neustart sollte zum einen die Fehlermeldung nichtmehr auftreten und zu anderen unter Offlinekarten die Karten verfügbar sein, wenn nicht über + neu anlegen

EDIT: upps, Michael war schneller 8)
Locus PRO 3.24.3
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1880
  • Thanked: 11 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Hält das Neuanlegen auf der ext. SD-Card auch einem Update von Locus stand?
Ich muss jedesmal die package.xml für den Locusabschnitt ändern, nachdem ich ein Update ehalten habe.
Das ist schon nervig,
Regards J.
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1983
  • Thanked: 48 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
Quote
Hält das Neuanlegen auf der ext. SD-Card auch einem Update von Locus stand?
bei mir gab es über mehrere Updates Beta und PRO keine Probleme :)
Locus PRO 3.24.3
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1880
  • Thanked: 11 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Seltsam,
ich benutze den Uralt Ordner /Locus auf der SD-Karte. und muß jedes Mal den Bug der vor kurzem hier beschrieben wurde (http://help.locusmap.eu/topic/fix-for-external-sd-card-on-marshmallow) manuell reparieren.
Das Problem scheint aber nur Locus zu haben. Aber der ordner ist so groß inzwischen, dass ich auch wenig Lust verspüre, den neu anzulegen.
Regards J.
 

Offline bezel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 67
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Hallo!

Leider muss ich mich doch nochmals melden. Bin Euren Ratschlägen gefolgt und dachte schon, dass alles einwandfrei funktionieren würde, aber dem scheint nicht so zu sein...

Also, habe als erstes wie vorgeschlagen als Hauptverzeichnis die SD-Karte gewählt.
Dann neuen Ordner "LocusExt" (in diesem Fall von mir so benannt) mit mapsVector (+ den Karten), srtm und backup angelegt.
Siehe screenshots:


      

Wenn ich nun Locus schließe, dann wieder öffne - alles funktioniert einwandfrei, ABER:
schalte ich das Smartphone aus, starte neu und öffne wieder Locus, dann erscheinen wieder die Fehlermeldungen und die rot unterlegten Verzeichnisse (siehe auch screenshot meines ersten Beitrags)

      

- zudem werden die Höhenangaben (aus dem srtm-Ordner) bei Positionswechsel nur sehr verzögert angezeigt....
- ausserdem habe ich festgestellt, dass nach Neustart des Handys und Öffnen von Locus auch die weiteren externen Themes wie zB Elements, Elevate etc. nicht mehr aufgeführt werden!

Ich weiß wirklich nicht, was da falsch läuft!
Bin Euch sehr, sehr dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt! Freue mich über jeden Ratschlag.
« Last Edit: August 03, 2016, 22:49:27 by bezel »
 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 422
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Hast Du die extra Themes auf der externen SD oder der internen (dort ebenfalls unter mapsVector) ?
Ich habe gerade einmal geschaut bei mir. Ich hatte ein neues Theme im internen Verzeichnis. Und es wurde nicht angezeigt.
Kopiert auf die externe SD - schon war es da.

Die Effekte sind höchst seltsam.
Hast Du einmal die Einstellungen / Verschiedenes / Verzeichnisse kontrolliert ?
Und gibt es nur noch ein einziges Locus-Hauptverzeichnis auf dem ganzen Phone ?

mit "diskusage" bekommst Du übrigens einen genialen Überblick über Karten-Inhalte. Alles auf einen Blick
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1983
  • Thanked: 48 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01, SGS2 CM14 7.1
zur roten Problemmeldung "mapsVector" hab ich eine Vermutung, geh mal  im Offlinkarten Tab auf da +, dann auf externe Karten und schau dort in der oberen Hälfte ob dort noch ein altes "mapsVector" Verzeichniss aufgeführt ist mit 0 Dateien.
Wenn ja entferne dieses
Locus PRO 3.24.3
 

Offline TrulloF

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 25
  • Thanked: 4 times
    • View Profile
  • Device: Xperia Z1 Compact
Hallo.
Hatte die gleiche Problematik mit Marshmallow auf meinem Xperia Z5 Compact und habe das mit einem Xposed Modul gelöst bekommmen (XInternalSD, ist eigentllich für einen anderen Zweck programmiert, aber bietet die Möglichkeit Apps unter MM vollen Zugriff auf die externe SD zu gewähren, was vorher nur eingeschränkt möglich war). Funktioniert auch mit allen anderen Programmen, die da Probleme gemacht haben (z.B. TitaniumBackup). Man braucht allerdings Root, SuperUser-Zugriff und das Xposed-Framework.
 

Offline bezel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 67
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Hallo!

Mir scheint, dass Locus so unter Marshmallow nicht mehr wie gewohnt funktioniert, jedenfalls funktioniert die Anzeige der Karten/ srtm-Dateien nicht, wenn die als Speichermöglichkeit in Einstellungen/ Hauptverzeichnis angebotene " /sdcard " ausgewählt wird.
Neuerdings wird unter Marshmallow die externe SD Karte nicht mehr als " /extSD " bezeichnet, sondern bekommt (jedenfalls bei mir) eine Zahlenkombination als Bezeichnung (bei mir zB " 3831-3739 ").
Diese wird allerdings so nicht "einzeln"/ seperat zur Auswahl angeboten, sondern nur mit dem Pfad zu Locus.
Siehe Screenshot:

   

Auch scheint unter Android 6.0 das Auslagern der mapvector (Karten+Themes), srtm-Dateien und backup-Ordner in einen seperaten Ordner auf der externen SD Karte nicht zu funktionieren; bei mir jedenfalls müssen diese im Locus-Ordner auf der SD-Karte verbleiben, damit diese auch nach Neustart wieder erkannt werden.

So langsam glaube ich, das ist was für die Locus-Entwickler - ich komme jedenfalls als reiner Laie einfach nicht weiter.
Viele Grüße!
 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 422
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Ich habe eben gerade eine LoMap heruntergeladen und sie wurde ohne Hakeln auf meiner externen SD abgelegt. Android 6.0.1, LG G5 

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 422
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Backup geht auch wie eingestellt auf externe SD (9458-3308 bei mir)

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

 

Offline bezel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 67
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Liegen Eure auf der externen SD-Karte abgelegten mapsvector, backup und srtm-Ordner im "eigentlichen" Locus-Ordner (sd/android/dataLocus....) oder tatsächlich seperat in einem Ordner (zB sd/LocusExt/...)?
 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 422
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
ganz separate. habe ohm LocusMapsVector oder so genannt. den Android/Data Ordnern ist ja nicht zu trauen ... werden beim Deinstallieren ja zerstört.

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk