Author Topic: BRouter Version 1.4.8  (Read 68285 times)

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1875
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
BRouter Version 1.4.8
« on: August 04, 2014, 20:16:16 »
Mit dem Erscheinen von BRouter 1.0.1 eröffne ich hier einmal einen neuen Beitrag.

Beschreibung [quelle: GooglePlay - v1.4.5 - 12.08.2016]
Quote
Konfigurierbarer, höhenbewusster (Fahrrad-) Router für OFFLINE-Navigation auf Open-Street-Map (OSM) Basis. Arbeitet im Zusammenspiel mit einer (OSM-) Karten-App, z.B. OsmAnd, Locus oder Oruxmaps.
Siehe http://brouter.de/brouter für mehr Dokumentation
Siehe http://brouter.de/brouter-web für eine Online-Version

*** Wenn Sie nicht eine der Karten-Apps OsmAnd, Locus-Maps or Oruxmaps kennen, dann ist die BRouter-App für Sie nutzlos! Bitte nur laden, wenn Sie etwas Zeit mitbringen, um die Installation zu verstehen. Bitte keine 1-Stern Reviews von den Ungeduldigen! Bei Problemen bitte Email. ***

BRouter macht nur die reine Routen-Berechnung und zeigt nicht selbst eine Karte oder die berechnete Route an und funktioniert deshalb nur zusammen mit einer Karten-App. Die Zusammenarbeit funktioniert auf zwei Arten: Über die Dienste-Schnittstelle, die BRouter zur Verfügung stellt und die von den Kartenprogrammen direkt aufgerufen wird - BRouter ist dann von der Benutzung her ein Routing-Dienst wie jeder andere - einschliesslich dynamischer Neuberechnungen - ohne dass die BRouter-App dazu gestartet werden muss. Oder man startet die BRouter-App und benutzt Wegpunkte aus der Wegpunkt-Datenbank der Karten-App, um die Strecke zu definieren. BRouter schreibt die GPX-Datei mit der berechneten Route (inkl. Höhenprofil) dann in das Tracks-Verzeichnis der Karten-App.

Locus, Oruxmaps und OsmAnd unterstützen in den aktuellen Versionen sowohl die Dienste-Schnittstelle als auch die Schnittstelle über die Wegpunkt-Datenbank.

Die Dienste-Schnittstelle benutzt einen Timeout von 60 Sekunden und eignet sich daher nur für Strecken bis ca. 50km, während über die BRouter App auch wesentlich längere Strecken berechnet werden können. Aber auch Langstrecken können über die Dienste-Schnittstelle abgefahren werden, einschliesslich dynamischer Neuberechnungen bei Routenabweichungen, indem eine Strecke zum Zielpunkt einmalig über die BRouter-App vorberechnet und über den "Server-Mode" Button dem Routing-Modus zugeordnet wird ("Timeoutfreie Neuberechnungen").

Routenberechnung (auch über die Dienste-Schnittstelle) berücksichtigt Sperrzonen, die - mit Position und Radius -, über die Wegpunkt-Datenbank eingegeben werden können mit einer speziellen Namenskonvenstion (z.B. "nogo200" für 200m Radius). Damit können sowohl aktuelle Hindernisse berücksichtigt werden als auch persönliche Routen-Präferenzen.

BRouter enthält einen Download-Manager, um den Download der benötigten Routing-Datenfiles zu unterstützen. Der Download-Manager wird beim ersten Start der App automatisch aufgerufen, später wird er immer dann angeboten, wenn Internet-Zugriff möglich ist.

Die Übersetzung von einem der 6 Routing-Modi (Auto/Fahrrad/Fussgänger * Schnell/Kurz), die traditionell von Routing-Diensten benutzt werden, und BRouter's voll konfigurtierbarem Konzept der "Routing-Profile", ist nach der Installation von BRouter zunächst voreingestellt:

Auto-Schnell -> car-test
Auto-Kurz -> moped
Fahrrad-Schnell -> fastbike
Fahrrad-Kurz -> trekking
Fuss-Schnell -> shortest
Fuss-Kurz -> shortest

Diese Zuordnung kann aber jederzeit geändert werden über den "Server-Mode" Button der BRouter-App. Ebenso können die Routing-Profile selbst verändert werden oder auch neue erstellt.

Routing für Autos ist in BRouter bisher nur experimentell vorhanden ("car-test") und nicht empfohlen. Es werden z.B. keine Abbiege-Beschränkugen berücksichtigt.

NEUE FUNKTIONEN
- für vollständige Versions-Historie siehe http://brouter.de/brouter/revisions.html
Hinweis für Android 4.4 und 5xx Benutzer: Lesen Sie http://brouter.de/brouter/kitkat_survival_readme.txt, um die externe Speicherkarte mit Android >= 4.4 zu nutzen
« Last Edit: December 10, 2016, 21:07:14 by gynta »
Regards J.
 
The following users thanked this post: gynta, smoht

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3514
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SGS5m (4.4.2 root), SGTab10.1 (4.0.4)
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #1 on: August 04, 2014, 21:45:23 »
Installation BRouter - Kurz(!)anleitung


Segments - Download innerhalb der BRouterApp
Die App BRouter selbst bietet ebenfalls die Möglichkeit diese Datein direkt am Gerät herunterzuladen.
Die Auswahl der Kacheln ist mit dem Download Manager sehr bequem via Weltkarte möglich.
Die DL-Rate ist hierbei aber auf 262kb/s eingeschränkt.


Anwendung
Gundsätzlich gibt's 2 verschiedene Möglichkeiten um mit BRouter zu arbeiten:
1. BRouter via Locus einsetzen um die Streck zu jeden neu hinzugefügten Punkt zu berechnen.
2. Alle Punkte (from via to) setzten und dann die BRouter app starten.

Anwendungsbeispiele der Methode "Navigation" bzw. "Route hinzufügen":

Videoclips - BRouter in Aktion
Clip: Beispiel einer Routenberechnung (mit Zwischenziel)
(Ergebnis wird nur gespeichert. Eine Navigation nicht gestartet)

Clip: Punkt(POI) als Ziel wählen und Navigation von aktueller GPS-Position aus starten


Alternative(!) Anwendungsmethode:

Vorteile:
 Längere Routenberechnungen werden hierbei nicht nach 60 Sekunden abgebrochen
 Einfacheres Einfügen von Zwischenzielen (via1, via2,..)
 Straßenabschnitte welche man vermeiden will, kann man als sog, "nogo"-Bereiche kennzeichnen.

Nachteile:
 - Die einmalige(!) Vorbereitung ist etwas "mühsam" :)
 - Die berechnete Route wird zunächst im Datenmenü unter "Elemente" als *.gpx Datei angelegt und muß  erst aktiviert werden!!!!

Vorbereitung:
Ein Clip zeigt Euch, wie man Locus einrichtet bzw. wie man diese Methode anwendet.
(Neues Video - die Erläuterungen sind jetzt im Clip)
Anmerkung:
Das dabei verwendete iconpack directions.zip (16Kb) kopiert ihr unentzipt(!) nach Locus/icons/..

Weitere Videoclips - BRouter mit "from", "to", "via" und "nogo" Punkten

Clip: Erstellen einer Route mit einem Zwischenziel

Clip: Erzwungene Routenführung mit mehreren Zwischenzielen und "nogo" Bereichen erstellen



Anhang

Individuelle Routenberechnungen mittels unterschiedlichen Profilen

BRouter bietet eine Vielzahl an Profilen an, welche die "Regeln" wie BRouter seine Routenberechnung vornehmen soll, enthält. (...\brouter\profiles2\*.brf)

Fortgeschrittene User können sich durch ändern bereits vorhandener Profile, auch eigene anlegen und nutzen.
zB ein Blick in die trekking.brf:
Code: [Select]
# *** The trekking profile is for slow travel
# *** and avoiding car traffic, but still with
# *** a focus on approaching your destination
# *** efficiently.

---context:global   # following code refers to global config

# Use the following switches to change behaviour
# (1=yes, 0=no):

assign   consider_elevation   1   # set to 0 to ignore elevation in routing
assign   allow_steps          1   # set to 0 to disallow steps
assign   allow_ferries        1   # set to 0 to disallow ferries
assign   ignore_cycleroutes   0   # set to 1 for better elevation results
assign   stick_to_cycleroutes 0   # set to 1 to just follow cycleroutes
assign   avoid_unsafe         0   # set to 1 to avoid standard highways

assign   validForBikes        1
...
...

Im Ordner ../brouter/modes/ liegt die Datei serviceconfig.dat
In dieser Datei stehen die Zuordnungen für Locus zu den BRouterprofilen.
Code: [Select]
bicycle_fast fastbike
bicycle_short trekking
foot_fast shortest
foot_short shortest
motorcar_fast car-test
motorcar_short moped
Das erste Wort in einer Zeile ist also der Begriff den Locus kennt und darum nicht verändert werden darf
danach kommt ein Leerzeichen gefolgt von dem Dateinamen des zugewiesenen BRouter-profiles.

bicycle_fast fastbike
bicycle_short trekking
foot_fast shortest
foot_short shortest
motorcar_fast car-test
motorcar_short moped

Das wechseln der Profile funktioniert entweder wie erwähnt durch ändern der serviceconfig.dat per Texteditor
oder im sog. "Server-Mode".
Dazu ist es ratsam in Locus keine Punkte für "from", "to", "via" oder "nogo" mehr zu haben
da sonst eine Berechnung neu startet und ihr erst warten müsst bis diese abgeschlossen ist.
(Datenmenü->Punkte(POI)->BRouter->auswählen->Werzeugsymbol->Löschen)
Startet also nach dem Säubern BRouter (entweder in Locus oder am Androiden selbst) und wählt "BRouter App" wenn das Menü "Select Main Action" erscheint.
Nun wählt eines der BRouter-Profile (Die Liste enthält jene Profile aus eurem "profiles2"-Ordner)
klickt euch ggf. durch bis ihr "Server-Mode" wählen könnt und weist danach das gewünschte Locusprofil zu.

[update]
Mit Locus v3.18.6.2 + kommt nun endlich auch die Möglichkeit, die Profile in den LocusEinstellungen zuzuweisen.

[/update]

Downloads von BRouterprofile findest du hier 

User poutnikl stellt hier -> https://github.com/poutnikl/Brouter-profiles/wiki
ebenfalls seine erstellten BRouterprofile zur Verfügung.

ACHTUNG!Profile sind möglicherweise veraltet und mit der neuen Version von BRouter nicht kompatibel. Verwende diese Profile nur dann, wenn DU auch weisst wie Du Profile ggf. selbst anpassen kannst.
Wenn Du die zuletzt mitgelieferten Profile haben möchtest: Lösche Deinen ..brouter/profiles2 Ordner und starte danach die Anwendung "BRouter". BRouter legt den Ordner mitsamt den Standardprofilen neu an.



Links mit Beiträgen zu (älteren) BRouter Versionen:
http://www.com-magazin.de/praxis/android/offline-routing-rad-wandertouren-465807.html
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3489.0

englisch:
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=2987.0
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3434.0
Profile erstellen: http://brouter.de/brouter/profile_developers_guide.txt
« Last Edit: August 11, 2016, 19:38:21 by gynta »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3514
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SGS5m (4.4.2 root), SGTab10.1 (4.0.4)
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #2 on: August 10, 2014, 19:28:29 »
FAQ

Methode mit "Navigation" bzw, "Route"
Q:
 Q

A:
 A




Methode mit "from, via, to" Punkten
Q:
 Locus meckert ständig, daß ein Punkt bereits existiert.

A:
 Einfach auf "überschreiben" klicken.
 Locus ersetzt dann den vorhandenen mit dem aktuellen Punkt.

 ---
Q:
 Wie lösche ich die gesetzten "from", "to" Punkte wieder?

A:
 Datenmenü - Punkte - brouter ordner - Wekzeugsymbol - löschen

 ---
Q:
 Nachdem BRouter erfolgreich fertig berechnet hat (Success -> Exit), sehe ich keine farbige Routenline auf der Karte zwischen den "from", und "to" Punkten

A:
 Datenmenü - Elemnte - "brouter0.gpx" anklicken - zurück zur Karte

 ---
Q:
 Nachdem BRouter erfolgreich fertig berechnet hat (Success -> Exit), sehe ich unter Datenmenü - Elemnte keine Einträge

Aa:
 Klicke auf den Ordner MAPITEMS um ihn zu öffnen

Ab:
 Stelle sicher, daß Du die Einstellungen für den Standardordner "mapitems" nicht geändert hast  (Einstellungen/Verschiedenes/Standardverzeichnisse)

 ---
Q:
 Wie entferne dieses Element brouter0.gpx wieder von der Karte?

A:
 Datenmenü - Elemente - hervorgehobene "brouter0.gpx" Route anklicken - zurück zur Karte

 ---
Q:
 Warum muß ich bei der "from-to"Methode erst umständlich zu Datenmanager/Elemente gehen, um mir meine berechnete Route anzeigen zu lassen?

A:
 Weil es die Autoren noch nicht besser hinbekommen haben.
 Du kannst gerne deinen Unmut darüber hier los werden:
 http://help.locusmap.eu/responses/brouter-autoload-computed-route-last-broutergpx

 ---
Q:
 Ich möchte zwei Strecken vergleichen.
 Wie kann ich verhindern daß meine zuvor berechnete Route mit der nächsten überschrieben wird?

A:
 Ihr müßt nach Berechnung der ersten Strecke die broute0.gpx händisch umbenennen bevor ihr die nächste Steckenberechnung startet.
 Dies ist eine Teil der Philosophie des BRouter Autors.

Quote
Naja, was soll ich dazu sagen, ich hatte an anderer Stelle schon in die Richtung argumentiert, dass allzu grosszügiges Logging nicht zum Konzept von BRouter passt, weil ich ja auch insbesondere die Leute anspreche, die Google-Maps wegen Datenschutzbedenken meiden.
Überhaupt ist die Android-App nicht mein "Baby", sie ist ein Mittek zum Zweck, Dass Baby ist der Router selbst, aber im Support ist 90% App und 10% Router und das ist schon eine Last, zumal Google es einem auch nicht gerade leicht macht, wie aktuell diese Android 4.4 Posse bzgl. der externen Speicherkarte zeigt.
Will damit sagen: gibt bestimmt tausend Ideen, wie man das besser integrieren kann, aber noch besser als Ideen sind Taten. Beim Web-Service ("brouter-web") gibt's jemnden der das einfach macht, und besser macht als ich das könnte, bei der Android-App wäre das ja auch möglich. Meine Resourcen sind begrenzt, und jetzt im Moment ist Sommer, und Radfahren im Sommer ist der ganze Sinn der Aktion, bleibt für die Entwicklung dann etwas weniger Zeit.
Gruss, Arndt
Ihr könnt gerne hier darüber mit ihm plaudern:
 https://groups.google.com/forum/#!forum/osm-android-bikerouting

 ---
Q:
 BRouter meldet "multiple from(to)(viax)-positions"

A1:
 Datenmenü - Punkte - BRouter Ordner - Wekzeugsymbol - löschen

A2:
 In den Einstellungen/Verschiedenes: Bei "DATEN IMPORTIEREN" "Duplikate überprüfen" aktivieren
 Danach fragt Locus beim setzen von Punkten ggf. was mit dem vorhandenen gleichnamigen Punkt geschehen soll.




Allgemein
Q:
 Ich möchte die riesigen segment-Datein auf die externe SD auslagern.
Wie findet BRouter dann seine Datein?

A:
- Erstelle auf Deiner ext.SD einen Ordner und verschiebe all Deine Segment-Datein.
- Erstelle im Verzeichnis ../brouter/segments4/ eine Text-Datei namens storageconfig.txt
- Trage dort Deinen Pfad zu den segmenten ein. zB(!):

Code: [Select]
secondary_segment_dir=/mnt/shared/mysdcard/Locus_brouter/segmentsGenau dort sucht BRouter dann in Zukunft seine segmente

Anm.:
Ab Android "KitKat" bitte auch folgendes beachten:
http://brouter.de/brouter/kitkat_survival_readme.txt


Q:
 Wo sehe ich, welche BRouter Version ich benutze?

A:
 Nach erfolgreicher Berechnug einer Strecke mit der "from - to" Methode, erhältst Du eine Einblendung: "Succes/..." Genau dort ist auch Deine Versionsnummer in der zweiten Zeile angeführt.

 
Q:
 Beim ersten Start der BRouter App werde ich nach einem Zielort gefragt. Welchen soll ich da nehmen?

A:
 Meist passt der vorgeschlagene Pfad - installiert BRouter einfach dorthin, wo auch der Locus-Ordner liegt - ABER nicht INS LocusVerzeichnis. BRouter legt sich außerdem selbst ein Verzeichnis an. Ihr müsst also den Ordner "brouter" NICHT vorher erst anlegen.


Q:
 BRouter Fehlermeldung "lookup minor version mismatch (old rd5?) lookups.dat=x /xx/xx/brouter/segments../xx_xx.rd5=x"
Was kann ich tun?

A:Versucht die Segmentdaten zu erneuern

Q:
 BRouter Fehlermeldung "no track found at pass=0" oder "target island detected for section 0"
Was kann ich tun?

A:Dies kann unter anderem(!) passieren wenn sich Start oder Ziel auf privaten Straßen/Wegen befinden. Versetze Deinen Start.- bzw. Zielpunkt in ein öffentlich zugängiges Gebiet oder verwende ein entsprechend  angepasstes Profil (Routingregel)

Q:
 Gibt es auch eine Supportseite von BRrouter?

A:
 https://groups.google.com/forum/#!forum/osm-android-bikerouting (englisch)


Q:
 Seit dem BRouter update funktioniert BRouter nicht mehr. Ich möchte wieder zurück auf eine ältere Version.
 Wo finde ich diese?

A:
 -> http://brouter.de/brouter/revisions.html


Q:
 Warum verwendet BRouter nicht meine, mir bekannten Wege/Straßen/Pfade?
Q:
 Warum leitet BRouter mich mit dem Auto über einen Fußweg? (Profil car)

A:
BRouter verwendet Rohdaten für seine Berechnungen aus dem Projekt OpenStreetMap
Wenn Ihr also auf dieser Karte einen Weg bzw. eine Staße,... nicht findet oder wenn der Benutzungstyp falsch angegeben wurde, dann kennt auch BRouter diesen Weg nicht bzw. interpretiert die Straße falsch.

Damit diese fehlenden Daten eingetragen(korrigiert) werden, könnt Ihr Euch selbst beim OSM-Projekt beteiligen.
Infos dazu findet Ihr auf der OSM Seite.




Auf Wunsch werden wir versuchen(!) ;) diesen thread so kurz wie möglich zu halten.
Nach Klärung von Fragen bzw. Problemen werden diese im Eröffnungspost gesammet bzw. ergänzt und der Ursprungspost gelöscht. (evtl ensteht danach so etwas wie ein FAQ)
Bitte darum nicht wundern wenn ein posting weg ist!
Dies soll nur der Übersichtlichkeit dienen
« Last Edit: August 11, 2016, 21:56:10 by gynta »
 

Offline Bernd Fried

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #3 on: October 16, 2014, 20:23:17 »
Hallo Hallo,

Vielen Dank an die Leute die hier Support machen und der Jenige der BRouter entwickelt hat.
Soweit funktioniert alles. Nur nicht die RoutenNeuberechnung bei einer Route mit Zwischenzielen.

Wenn ich eine Route mit Zwischenzielen erstellt habe, diese dann mit BRouter durchrechnen lasse.
Funktioniert leider die Routenneuberechnung nicht wenn ich von der Route abweiche.
Schade eigentlich.
Weiß jemand was ich überprüfen könnte um eine Routenneuberechnung zu erhalten?

Oder liegt es daran, das es nicht gehen kann, da BRouter als externes Programm die Route rechnet und dann diese im Locus Map Ordner speichert.
Die Neuberechnung klapp nämlich wenn BRouter als Service von Locus benutzt wird. (Nur Start und Endpunkt)

Danke
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1875
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #4 on: October 17, 2014, 11:43:19 »
M. E. liegt es eher daran, dass Locus jeden Zwischenpunkt zunächst als Zielpunkt (in BRouter als "to") und dann als Startpunkt (in BRouter als "from") für den nächsten Abschnitt nutzt. Im Brouter selbst werden die Zwischeziele als "via"-Punkte gesetzt und bleiben erhalten.
Unter Locus müßten die Zwischenziele bei Unterbrechung neu kalkuliert werden. Die gibt es dann aber nicht mehr.
Regards J.
 

Offline abrensch

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 82
  • Thanked: 16 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #5 on: October 24, 2014, 18:30:23 »
Quote from: togtog
...habe ich versucht auf die SD Karte zu verschieben.(/storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files).
Das ist  mir bei Locus auch gelungen... Nur BRouter zickt ein wenig herrum.

Wie gesagt, das ist alles bisschen spziell mit Android 4.4 und der externen SD-Karte. Wenn sich Locus komplett nach /storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files installiert hat, dann liegt da jetzt auch die Wegpunkte-Datenbank, in der deine Punkte gespeichert sind. Dieses Verzeichnis findet brouter aber nicht.

Deswegen gibt es eine neue Konfigurationsdatei, um ihm auf die Sprünge zu helfen, soe wie hier erklärt: http://brouter.de/brouter/kitkat_survival_readme.txt

Heisst, Du musst in einer Datei "brouter/segments3/storageconfig.txt" einen Eintrag anlegen:

additional_maptool_dir=/storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files

Dann muesste er die Punkte finden, aber beim Versuch, den berechneten Track abzuspeichern wieder einen Fehler werfen, weil er dann in ein schreibgeschütztes Verzeichnis schreiben will. Also brauchts dann noch eine "Verweis-Datei" in diesem Zielverzeichnis namens "brouter.redirect" in der dann wiederum steht, wohin denn stattdessen gespiechert werden soll. Das kann dann aber nur ein Verzeichnis sein, wo Locus sie wiederum nicht so leicht findet.

Also alles bisschen unschön, aber ich bin nicht Schuld, Google hat's vermurkst, bzw. so ein kleines bisschen auch Locus und OsmAnd, weil die beide das Verfahren verwenden, die komplette Installation in das schreibgeschützte Spezialverzeichnis auf der SD-Karte auszulagern. Das ist aber keine so gute Idee, weil es z.B. automatisch gelöscht wird, wenn man die App de-installiert.
« Last Edit: March 11, 2015, 17:14:27 by gynta »
 

Offline abrensch

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 82
  • Thanked: 16 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #6 on: October 26, 2014, 09:10:35 »
Dann muesste er die Punkte finden, aber beim Versuch, den berechneten Track abzuspeichern wieder einen Fehler werfen, weil er dann in ein schreibgeschütztes Verzeichnis schreiben will.

Nachtrag:

Ich habe gerade versucht
"additional_maptool_dir=/storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files" einzufügen. Abspeichern klappt nicht.

... jetzt hatte ich doch auf deutsch erklärt, was hier auf englisch schon beschrieben ist  http://brouter.de/brouter/kitkat_survival_readme.txt und frag mich, ob Du das überhaupt liest?

BRouter *kann* den Track nicht unter "mapitems" abspeichern, weil er für dieses Verzeichnis in dieser Konstallation (also im spezial-Verzeichnis auf der externen SD Karte unter Android 4.4) keine Schreibrechte hat.

Also muss man noch eine Umleitung hinzufügen und den Track woanders speichern. Dann findet Locus ihn natürlich nicht so leicht.

Daher an der Stelle nochmal ein Hinweis auf die "schnellen partiellen Neuberechnungen": Statt den Track "brouter0.gpx" zu öffnen, kann man ihn auch über die Dienste-Schnittstelle neu rechnen, und das geht auch für sehr lange Strecken, wenn der Zielpunkt exakt der selbe ist. Denn dann rechnet er die Strecke garnicht wirklich neu, sondern nur den Anfang und nimmt den Rest aus der vorhergehenden Berechnung. 

 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 406
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #7 on: January 01, 2015, 12:37:02 »
Hi Arndt,
ich war erfreut zu lesen, dass jetzt POIs direkt angesprochen werden können (statt der from/to-Mechanik. Kurzer Test mit meiner Locus-POI-DB: Essig, da über 1000 Elemente. Das ist unfein :-(( Und sollte hoffentlich leicht zu beheben sein, hoffe ich.
Dank und Gruß
Michael
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3514
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SGS5m (4.4.2 root), SGTab10.1 (4.0.4)
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #8 on: January 02, 2015, 03:46:52 »
Essig, da über 1000 Elemente
Dies ist auch der Grund, warum diese dritte Methode noch nicht im Tutorial steht.
Auch die Auflistung ohne Ordnervorauswahl macht wenig Sinn.

Offline Hans_55

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 30
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #9 on: February 11, 2015, 12:09:09 »
Wenn du dir den Abschnitt "Individuelle Routenberechnungen mittels unterschiedlichen Profilen" in der Kurzanleitung ansiehst, wirst du sicher bemerkt haben bemerken, daß die Zuweisung aus zwei "Wörter" besteht, die zur besseren Ersichtlichkeit sogar zweifarbig dargestellt sind. Der erste Teil ist für Locus den du EINMAL und UNVERÄNDERT verwendest: bicycle_fast,
bicycle_short, foot_fast, foot_short, motorcar_fast und motorcar_short.
Maximale Zeileanzahl sind also 6. Du hast 9...

Der zweite Teil der Zeile ist frei wählbar. Sollte aber sinniger Weise so lauten wie deine eigenen Profile.
Fragen:
- Müssen es genau 6 Einträge/Zeilen sein?
- Kann man die Brouter-Profilnamen umbenennen (mehr für sich sprechend)?
- WO genau muss diese config liegen? Verzeichnis?
Gruß Hans


 

Offline -Navi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #10 on: February 11, 2015, 12:41:59 »
Hallo Hans,

zu 1.
in locus gibt es nur sechs Profile, man kann daher auch nicht mehr verteilen, man kan sie auch nicht umbenennen.

zu 2.
die brouter profile kannst Du umbenennen, man sieht das jedoch in locus nicht.

zu 3.
die Datei heist serviceconfig.dat, und liegt im Verzeichnis ..\brouter\modes\

Gruß

Achim
 

Offline abrensch

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 82
  • Thanked: 16 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #11 on: March 16, 2015, 19:13:47 »
ich war erfreut zu lesen, dass jetzt POIs direkt angesprochen werden können (statt der from/to-Mechanik. Kurzer Test mit meiner Locus-POI-DB: Essig, da über 1000 Elemente. Das ist unfein :-(( Und sollte hoffentlich leicht zu beheben sein, hoffe ich.

Nee leicht leider nicht. Kann natürlich die Prüfung rausnehmen, laufe dann aber Gefahr, dass sich das ganze Ding aufhängt, wenn ich zig-tausend Pois in eine Combo-Box fülle. Also brauchts da ein Konzept, z.B. alphabetisch sortieren und abschneiden, richtiges paging zum durchblättern, oder nur eine spezielle "Kategorie" anzeigen in dem Fall, oder doch wieder Namenskonvention. Aber alles nicht intuitiv und schwer zu dokuemntieren.
 

Offline michaelbechtold

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 406
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #12 on: March 30, 2015, 17:16:49 »
Wie wäre es mit einer klaren Ansage: max. 1000 Einträge, ABER: es kann ein Query-Filter verwendet werden.
Und alles wird gut, solange dieser Filter weniger als 1000 Ergebnisse impliziert ?
 

Offline Christian

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 718
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #13 on: April 03, 2015, 12:00:00 »
[wenigOT]
Benutze normalerweise die Offline-Version auf meinem Smartphone und bin ziemlich zufrieden. Aus aktuellem Anlass und dem Vofhandensein eines PC habe ich die Routenplanung mal mit dem Webclient  vorgeführt und spontanen Applaus und 'Ah' und 'Oh' geerntet. Daher an dieser Stelle mal ein großer Dank an Arndt für beide stabile Versionen und die echte Bereicherung der  Navi-Szene!
[/wenigOT]
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3514
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SGS5m (4.4.2 root), SGTab10.1 (4.0.4)
Re: BRouter Version 1.4.8
« Reply #14 on: April 03, 2015, 12:36:33 »
Gar nicht so sehr OT. Stimme Dir da zu. Hin und wieder ein Lob kann ja nicht schaden  ;D
Ich gehe davon aus, daß es nicht so einfach ist, einen guten Algorithmus mit den unzähligen(!) Wenn und Aber zu entwickeln. Zumal ja auch Geschwindikeit bzw. Rechenleistung des Gerätes ein Faktor ist. Ganz Wichtig dabei auch die private Zeit die man investiert. Ich kenne genau 2 Entwickler die sich mit offline routing via OSM-Daten (u.a.) für Locus beschäftigen. Das wird schon seinen Grund haben. ;)  Daumen hoch!
« Last Edit: April 06, 2015, 20:51:47 by gynta »