Recent Posts

Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by c.s.g. on February 22, 2018, 20:44:40 »
Hallo Saturo,

ich mach es genauso wie Du, d. h. ich verwalte meine korrigierten Koordinaten ausschließlich in GSAK. Bei GC.com sind also nur die Originalkoordinaten hinterlegt.

Dann habe ich ebenfalls das "Problem" das auf der Live-Map von Locus gelöste Mysteries zweimal auftauchen. Einmal an den Originalkoordinaten aus GC.com und einmal an den neuen korrigierten Koordinaten lt. GSAK / Locus..

Die Mysteries mit den korrigierten Koordinaten werden bei mir mit einem blauen Sternchen gekennzeichnet. Die ohne ignoriere ich einfach, da diese ja noch nicht von mir gelöst wurden  ;).

Allerdings nutze ich die Live-Map bisher selten bis gar nicht. Bzw. falls doch nur in Regionen, wo ich keine Geocaches vorher offline in Locus gespeichert habe. Und dann lasse ich mir eigentlich nur Tradis und Multis anzeigen. Also Geocaches, die in diesem "fremden" Gebiet spontan gefunden werden können.

Gruß
c.s.g.
22
Versions / Re: [APP] - version 3.29.+ ( 1. 2. 2018 )
« Last post by balloni55 on February 22, 2018, 19:27:29 »
Quote
is it an bad idea?
i didn´t know ;)
for me track folder for now include tracks and for these activities/icons i can´t see any meaningful recorded or planned track.

unless ideas like this are realised ;)
http://help.locusmap.eu/topic/track-editor-add-waypoint-directly
23
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by Saturo on February 22, 2018, 19:21:48 »
Passt schon.
Ich möchte mein Arbeitsweise nicht ändern. Ich verwalte meine Caches offline und möchte keine Daten bei GC eingeben.

Da dass Verhalten in Cachebox nicht so war, (hier wurde anhand des GC Codes erkannt, dass der Cache bereits in der Datenbank enthalten ist) gehe ich davon aus, dass es sich um einen Bug in der Livemap handelt.
Da ich sie kaum nutze, ist das für mich aber kein Problem. Bei mir fließen alle Informationen in Gsak zusammen.
Vielleicht kann ein Gsak User hierzu ein Feedback geben?

Mir gefällt die Darstellung eines gelösten Multis mit rotem Sternchen ganz gut.
Ein Puzzleteil würde mich glaube ich nur verwirren.
Trotzdem Danke fürs Testen!
24
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by balloni55 on February 22, 2018, 19:10:17 »
teste es doch einfach, du kannst bei nichtgefallen  wenn du möchtest wieder auf die original Koords zurück wechseln
Quote
Kann man da auch korrigierte Koordinaten auf der GC-Seite eintragen?
ich habs getestet ;) dann wird in der GS-Karte das Multi Icon an den Final Koords als blaues Puzzleicon dargestellt
In Locus wird nach einem Cacheupdate das Multi-Icon mit rotem Punkt an den Finalkoords angezeigt.
Achtung: wenn du die Koords auf der GC-Seite wieder zurück auf die originalen Koords stellst und anschließend den Cache  in Locus aktualisierst werden dort die Koords nicht zurückgesetzt! Die kannst Du aber innerhalb Locus in der Listingsübersicht zurücksetzen
25
Troubles & Questions / Re: How to mitigate screen shaking
« Last post by Zenon_K56 on February 22, 2018, 17:20:56 »
I am sorry that I assumed that a Locus map shaking on the screen is visible on each smartphone.

Thank you very much for very good news and your openness to solve my problem in the next version of Locus.

With very best regards,

Zenon.
26
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by Saturo on February 22, 2018, 17:16:39 »
Nein, Locus bekommt die korrigierten Koordinaten von Gsak. Auf der GC Seite trage ich keine Daten ein.
Ich verstehe, dass es dann scheinbar nicht geht, obwohl ich erwartet hätten, dass die Livemap anhand gccode prüft ob der Cache bereits vorhanden ist, bevor er angezeigt wird.

Was aber ist mit dem Verhalten für Multis? Zum Beispiel wenn der Multi gelöst, der Final jedoch nicht gefunden wurde. Hier möchte ich, dass der Multi an den Finalkoordinaten angezeigt wird.
Kann man da auch korrigierte Koordinaten auf der GC-Seite eintragen?
27
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by balloni55 on February 22, 2018, 15:21:10 »
dass ich es richtig verstehe,
du hast die Mystery Koordinaten im Listing in deinem Account am PC geändert +gespeichert und Livemap zeigt dir anschließend an beide Icons an???
28
Troubles & Questions / Re: How to mitigate screen shaking
« Last post by menion on February 22, 2018, 15:19:20 »
Good day guys,
Zenon_K56, thank you for a video. It is quite interesting behavior that I did not noticed on any of my own devices. For me it definitely looks like some problem in software of your device > incorrect filter set for a orientation values.
Locus itself use own filter, but seems it is not so strong.
Oki, in next Locus Map version will be added new parameter "hardware_compass_filter" into config.cfg file. Current value is equal to "10". No matter what it mean, it will be possible to set it up to value 50, so try it with next Locus Map version and let me know.
29
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by Saturo on February 22, 2018, 12:23:49 »
Das Verhalten tritt übrigens nicht nur bei Mysterys auf sondern auch bei Caches die einen Finalwegpunkt haben und eingestellt ist, dass diese an den Finalwegpunkt verschoben werden sollen.
Auch hier zeigt die Livemap den Cache an den original Koordinaten an.

Beim Testen ist mir außerdem aufgefallen, wenn man einen Finalwegpunkt anlegt, wird der Cache an diesem Wegpunkt angezeigt und zwar auch, wenn man den Wegpunkt anschließend wieder löscht. Scheinbar werden die Koordinaten dauerhaft überschrieben.
30
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Gelöste Mysterys Geocaching Livemap
« Last post by balloni55 on February 22, 2018, 11:26:38 »
Ich arbeite nicht mit GSAK ;) und kenne demzufolge den Ablauf nicht
ev. kann hierzu c.s.g. was beitragen.

Solange die Koords nicht im Listing innerhalb deines GS-Accounts geändert sind, wird GC4L immer die Original Listingskoords anzeigen.
Also ich löse einen Mystery, üblicher Weise zuhause am PC und idealerweise hat das Listing einen Geochecker.
Bei erfolgreicher Lösung kopiere ich die Koords aus dem Checker, füge diese im Listing oben ein und bestätige den Vorgang. Ab diesem Moment wird dieser Mystery in der GS-Karte mit einem blauen Puzzle- Icon an den Koords der Dose angezeigt und die Livemap zeigt das Mystery-Icon an dieser Stelle mit kleinem roten Punkt an.
Bei dieser Vorgehensweise werden bei der Aktualisierung der Caches in der Locus Datenbank auch die Listingskoordinaten durch die Finalkoordinaten ersetzt und das Mystery-Icon wird mit rotem Punkt an den Finalkoordinaten angezeigt
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 10