Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Saturo

Pages: [1] 2 3 ... 5
1
Geocaching4Locus ist ein Addon.
Liest der Entwickler dort mit?

2
Ich dachte mir auch schon am besten die Mysterys in der Live Map deaktivieren.
Multis mit Finalwegpunkt machen mir da schon mehr Sorgen.

Was mich aber wirklich mal interessieren würde, wie die Live Map prüft ob ein Cache bereits vorhanden ist oder nicht. Erfolgt diese Prüfung einzig über die Koordinaten?
Das würde erklären warum diese Caches doppelt angezeigt werden.
Die Live Map in Cachebox kommt jedenfalls mit korrigierten Koordinaten bei Mysterys und Multis bestens klar.

3
Passt schon.
Ich möchte mein Arbeitsweise nicht ändern. Ich verwalte meine Caches offline und möchte keine Daten bei GC eingeben.

Da dass Verhalten in Cachebox nicht so war, (hier wurde anhand des GC Codes erkannt, dass der Cache bereits in der Datenbank enthalten ist) gehe ich davon aus, dass es sich um einen Bug in der Livemap handelt.
Da ich sie kaum nutze, ist das für mich aber kein Problem. Bei mir fließen alle Informationen in Gsak zusammen.
Vielleicht kann ein Gsak User hierzu ein Feedback geben?

Mir gefällt die Darstellung eines gelösten Multis mit rotem Sternchen ganz gut.
Ein Puzzleteil würde mich glaube ich nur verwirren.
Trotzdem Danke fürs Testen!

4
Nein, Locus bekommt die korrigierten Koordinaten von Gsak. Auf der GC Seite trage ich keine Daten ein.
Ich verstehe, dass es dann scheinbar nicht geht, obwohl ich erwartet hätten, dass die Livemap anhand gccode prüft ob der Cache bereits vorhanden ist, bevor er angezeigt wird.

Was aber ist mit dem Verhalten für Multis? Zum Beispiel wenn der Multi gelöst, der Final jedoch nicht gefunden wurde. Hier möchte ich, dass der Multi an den Finalkoordinaten angezeigt wird.
Kann man da auch korrigierte Koordinaten auf der GC-Seite eintragen?

5
Das Verhalten tritt übrigens nicht nur bei Mysterys auf sondern auch bei Caches die einen Finalwegpunkt haben und eingestellt ist, dass diese an den Finalwegpunkt verschoben werden sollen.
Auch hier zeigt die Livemap den Cache an den original Koordinaten an.

Beim Testen ist mir außerdem aufgefallen, wenn man einen Finalwegpunkt anlegt, wird der Cache an diesem Wegpunkt angezeigt und zwar auch, wenn man den Wegpunkt anschließend wieder löscht. Scheinbar werden die Koordinaten dauerhaft überschrieben.

6
Wenn ich alle Caches ausblende und die Livemap aktiviere werden die gelösten Mysterys ohne roten Stern an den Original Koordinaten angezeigt.
Die korrigierten Koordinaten kommen aus Gsak. Scheinbar erkennt die Livemap nicht dass der Wegpunkt bereits vorhanden ist und zeigt ihn erneut an.
Was machst du anders?

7
Mysterys mit corrected coordinates werden auf der Livemap zusätzlich an den original Koordinaten angezeigt.
Hat jemand einen workaround um dies zu verhindern?

8
Interessant, nutzt du die Pro Version?
Ich kann dort nur das Datum in den Dateinamen schreiben lassen und das Datumsformat einstellen.

9
Ich teste gerade das loggen von Caches per Field Note mittels Gsak.
Jetzt würde ich gerne mit Locus die Field Notes Datei in die Dropbox speichern. Ich habe jedoch bislang noch keine Möglichkeit gefunden den Exportpfad zu ändern.

10
Wir befinden uns derzeit im warmen Süden und haben gestern festgestellt, dass die Sonne erst in 20 min untergehen soll, wir aber bereit im Dunkeln sitzen.
Kann es sein, dass Locus denn Sonnenuntergang zwar korrekt berechnet jedoch bei der Anzeige die Zeitverschiebung zu Deutschland nicht berücksichtigt?

11
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Karten Theme entfernen
« on: February 03, 2018, 10:17:50 »
Ich bin von der Freizeitkarte auf OAM umgestiegen. Außerdem habe ich die Themes der Freizeitkarte gelöst.
Beim Start von Locus werden diese Themes aber immer noch angezeigt.

Wie kann ich sie restlos entfernen?

12


Bei mir wird die als Co App im Locus WP Menü angezeigt.Anstelle von z.B. GPS oder Kartenmitte kann ich auch Mitteln als Quelle für den neuen WP auswählen.

Super, damit kann ich gut leben. Vielen herzlichen Dank!

13
Vielen herzlichen Dank. Ich fände es trotzdem gut und sinnvoll wenn Locus diese Funktionalität bieten würde.
Bei Cachebox ist diese Möglichkeit ebenfalls vorhanden.

14
Eine Funktion die ich gerade gut gebrauchen könnte und vielleicht nur nicht finde, wäre das Mitteln der aktuellen Position um die Genauigkeit derselben zu verbessern.
Gibts da was?

15
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Eigenes Navigationsicon
« on: January 07, 2018, 23:21:42 »
Meine Idee wäre alle Icons bis auf den Pfeil kleiner zu skalieren und die Icons dann in Locus entsprechend zu vergrößern.
Wenn die Pfeilspitze in der Mitte ist, ist der Pfeil ja nur halb so groß.

Pages: [1] 2 3 ... 5