Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - taunide

Pages: [1] 2
1
Danke für den Hinweis. Nach Neustart funktionierte es jetzt.

2
Standardmäßig kriegt man da offenbar nur 2 Schalter rein, ich will aber 4-5


3
Hallo zusammen,
Auf meinem alten Smartphone habe ich in der oberen Funktionsleiste die Schnellschalter Cockpit, Aufnahme, Daten und Karten gelegt, also 4 Symbole. Eine rechte Funktionsleiste benutze ich nicht. Wie kann man das einstellen?

4
Stil ändern - das Auswahlfeld hatte ich gar nicht. Kein Wunder dass es nicht ging. Musste noch update machen. Danke.

5
Guten Tag,

ich will auf mein Locus-Gerät kml-Tracks importieren, wobei alle Tracks im selben Ordner im gleichen halbtransparenten, für den Ordner vordefinierten Farbton angezeigt werden sollen. Pro Ordner, die für verschiedene Sachgebiete stehen, jeweils 30-120 Tracks, weshalb ich nicht für jeden die Farbe einzeln einstellen oder ändern will.
Wie kann ich Locus beibringen, diesen für den Ordner vor dem Import vordefinierten Farbton zu benutzen, anstatt jeden Track in einer eigenen willkürlich gewählten Farbe anzuzeigen?

DANKE.

6
Wishlist / Re: Glopus Map Support?
« on: March 27, 2017, 14:23:23 »
Good day,
In the meantime MAPC2MAPC64 supports KAL-files. It creates sqlite-files from almost any map source in a fast and good working manner and isn't expensive to register for a full version. (CLOSED)

7
Wie gesagt:
ich "brauche" das große Side-Panel, aber nicht den REC-Button.
In den älteren Versionen hat das ohne weiteres so funktioniert.

8
Soweit ich verstehe, ist der gezeigte grüne REC-Button mit der Einstellung "Anzeige der Aufnahmefunktion=Seitenpanel" verknüpft.
Ich benutze die Einstellung so schon eine ganze Weile, da man hier gleich eine ganze Menge Vorauswahlen ohne große Klickerei machen kann.
Weil mich der grüne REC-Button aber im Kartenbild gestört hat, habe ich die Funktion REC mit in die obere Funktionsleiste aufgenommen, die ja konfigurierbar ist. Auf diesem leuchtet bei Aufnahme dann zur Kennzeichnung ein kleiner roter Punkt, der ansonsten unsichtbar ist. Ansonsten tun beide Knöpfe genau dasselbe, nämlich das "Aufnahme"-Seitenpanel öffnen. Es ist also nur einer erforderlich. Und siehe da, das System ließ den seitlichen Button dann verschwinden.
Die bisherigen Updates haben meine Einstellungen immer mitgebracht. Nach dem Update auf 3.18.2. war nun der "REC" Button unten links wieder da und ließ sich nicht abwählen

9
Danke für die Anregung: http://help.locusmap.eu/topic/make-record-button-on-map-screen-deselectable
Vielleicht gibt es ja noch mehr Leute die ihren REC-Button schon in die obere Taskleiste gelegt haben und keinen zweiten brauchen.

10
Ich möchte meine 3 Geräte mit Locus gleichartig. Fehlerhafterweise hab ich bei einem die automatischen updates zugelassen. Den REC Button im Kartenbild empfinde ich als störenden Fremdkörper. Beim Aktivieren und Beenden der Aufnahme schätze ich aber die Auswahlmöglichkeiten im "großen" Bild und kann es ohne lange Klickerei auch wieder schliessen.

11
Hm. Gefällt mir nicht. Ist die alte Version 3.17.2 noch irgendwo verfügbar oder muss ich sie mir vom Ersatzhandy drüberbügeln?

12
Ah. Danke. Der Rec-button ist aber ausgegraut und lässt sich nicht deaktivieren. Ich brauche dort keinen weil ich ihn schon in die oberen Statuszeile gelegt habe

13
Rückmeldung: Habe seit April das Motorola XT1524 und zusätzlich das XT1039 geholt, weil ersteres keine Taschenlampe/LED hat. Die Marketingnamen lasse ich hier mal weg weil die bei Motorola in meinen Augen sehr verwirren. Beide Geräte haben leider nur 1GB Hauptspeicher,  hoffe damit auszukommen. Bin mit Leistung, GPS, Akkuverbrauch, Handling und Verarbeitungsqualität bislang sehr zufrieden, besonders in Hinblick auf den günstigen Preis und im Vergleich zu den Samsung. Das XT1524 akzeptiert 64GB Sd Karten, das XT1039 nur 32. Ansonsten sind die Geräte sehr ähnlich. Beim XT1039 ist das Display feinauflösender, das XT1524 lässt sich dafür besser greifen und halten wegen des Gummirands außen rum und verbraucht weniger Akku.
Akkuverbrauch ist mir wichtig, denn Akkupacks nehme ich nur für Notfälle mit. Sie im Gelände im Betrieb anzuschließen versuche ich zu vermeiden, da dies die Ladebuchsen deutlich mehr strapaziert als wenn man die Geräte auf dem Tisch liegend lädt. Entsprechende Defekte bedeuten meist das Ende des Geräts. Das XT1524 scheint über 6 Std. mit eingeschaltetem GPS(Locus) laufen zu können, ohne runtergedrehte Helligkeit aber mit sparsamer Benutzung (weitgehend bekannte Strecken). Das Gehäuse ist zwar gut verarbeitet, aber man soll die Robustheit nicht überschätzen. Bei mir brach bereits nach 2 Wochen das Displayglas in einer Ecke an (was im Betrieb nicht weiter stört und bei dem billigen Handy wohl auch keine Reparatur lohnt).

14
Hallo zusammen,
Wie kriege ich den nicht benötigten roten Rec- und blauen Karten-Button links unten in der Kartenansicht dauerhaft wieder weg? Mir reichen die Buttons in oberer und unterer Statuszeile, an dieser Stelle verdecken sie meine Zeit- Kmh Durchschnitts- Anzeigen bei aktivierter Trackaufzeichnung. Ich hab mir schon einen Wolf gesucht und den Eindruck dass Einstellmöglichkeiten zusammengefasst und dabei weggefallen sind

15
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Gutes GPS-Smartphone unter 5"
« on: February 23, 2016, 07:26:28 »
Hallo zusammen,

nachdem ich Locus nun schon länger auf dem Tablet nutze (Sony 8") überlege ich, nun mein altes Smartphone in Rente zu schicken, um Locus auch auf dem Smartphone zu nutzen. Ich will auf jeden Fall wieder eins in derselben Größe wie mein HTC HD2, habe aber schon festgestellt dass die GPS Empfänger (bzw. die Antennen) der Geräte seit 2009 offenbar nicht besser geworden sind bzw.die kleineren Geräte auch meist technisch "abgespeckt" sind.
Ich würde gern wissen welche Smartphones aus Sicht der Locus Nutzer empfehlenswert sind, da GPS eine meiner wichtigsten Anwendungen ist.

Das Smartphone sollte 4-5 Jahre halten, und außerdem noch haben:
-LTE (4G)
-2GB Hauptspeicher
-SD Karten Slot
-"wasserdicht" oder zumindest bei Dauerregen benutzbar
-herausnehmbaren Akku
-Außenabmessungen max 13x7 cm (also 0,5-1cm größer als mein jetziges Gerät)
-helles Display, da ich eigentlich lieber bei strahlendem Sonnenschein unterwegs bin.

Ich verwende keine Regenhüllen sondern stecke das Gerät bei "Standby" in eine lederne Gürteltasche. Das HTC HD2 hat bei Regen nie wirklich gelitten, funktionierte dann aber nicht mehr zuverlässig.

Mit dem SONY Tablet bin ich von der GPS-Leistung wie vom Display (Ablesbarkeit auch bei Sonne), der Akkulaufzeit (8 Std. Trackdauer habe ich ohne Nachladen schon erreicht) recht zufrieden, die Regentauglichkeit ist auch okay, würde aber auf den herausnehmbaren Akku sehr ungern verzichten.

Hat wer die Motorola ? (die haben gemäß Amazon Rezensionen die zufriedensten Kunden)

Danke im Voraus und Gruß
Taunide

Pages: [1] 2