Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - smoht

Pages: [1]
1
Hallo Locus Benutzer,

ich möchte euch hier nun mein Theme für Vektorkarten vorstellen. Entstanden aus dem Wunsch nach Karten im Outdooractive.com Style. Ich habe viele Karten ausprobiert, bin aber immer wieder auf die Karten von Outdooractive zukück gekommen.

Dieses Theme beschränkt sich rein auf die Darstellung des Nötigen. Es basiert auf dem Locus internen Theme, jedoch mit einigen Fehlerkorrekturen und vielen, vielen Anpassungen.

Dieses Theme funktioniert nur mit Locus!, nicht mit anderen Apps!

Ich habe es auf einen Samsung S4 mini mit 240DPI entwickelt und dafür auch die Skalierung eingestellt, ich weiss nicht wie es auf Smartphones mit höherer Auflösung aussieht.

Sowohl LoMaps als auch die OpenAndroMaps Vektorkarten funktionieren mit diesem Theme.
LoMaps enthalten jedoch nicht alle Tags, somit wird das ganze Potential nur mit den OpenAndroMaps Karten ausgeschöpft.

Über Anregungen, Kritik und Fehlermeldungen würde ich mich freuen.



Installation:
Dieses Thema kann einfach aus dem Locus Store in der App installiert werden:
Gehe zum Locus Store > Nutzung / Graphic / Themes - Vector maps und scrolle dort nach unten zu Locus community / HiLo theme.

oder

Lade die Zip-Datei unter diesem Beitrag hier herunter und entpacke das Archiv nach ../HiLo. Kopiere dann diesen Ordner mit allen Dateien und Unterordnern nach ../Locus/mapsVector/_themes/


Update:
V10, 06.09.2017
- Die Pattern für Wald verändert, um der Darstellung von "Outdooractive" näher zukommen
- Texte in den Wanderwegemarkierungen (OSMC:SYMBOL) werden nun etwas zuverlässiger dargestellt.
- Nicht ständig Wasserführende Bäche, Flusse, etc. (waterway intermittent=wwi_yes) werden gestrichelt dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
- leisure=playground (Spielplätze) werden nun richtig angezeigt, Symbolgröße wurde angepasst und Beschriftung (ab Zoom 17) hinzugefügt
- amenity=kindergarten (Kindergarten) wird nicht mehr in der gleichen Farbe wie school (Schule) angezeigt, hat nun keine besondere Farbe mehr
- Fehler bei der Darstellung von scrub behoben, landuse steht nun vor natural im Code
- Parkplätze wo der Zugang eine Lizenz oder eine Genehmigung verlangt (access=permit) werden nun dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
- Wege mit Maut (highway=toll) werden nun mit roten Punkten dargestellt (wie bei OAM "Elevate")
- Wege wo der Zugang eine Lizenz oder eine Genehmigung verlangt (access=permit) werden nun mit roten Punkten dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
- Das Symbol für bus_stop (Bushaltestelle) wird nun in Deutschland anders dargestellt wie im rest der Welt (nur bei LoMaps)
- Das Anzeigen von rock (Freistehende Steine) war nicht korrekt, daher die Anzeige nur auf node begrenzt.
- Die Anzeige von rock (Freistehende Steine) wurde um stone (markante Steine) (für LoMaps) und nat_stone (für OpenAndroMaps) ergänzt
- Das Symbol für rock (Freistehende Steine) neu gezeichnet
- Landschaftsmerkmale schaltet nun auch rock (Freistehende Steine) ab
- Die Farbe von highway=primary und trunk (Bundesstrassen und Schnellstrassen) in ein etwas kräfigeres Gelb geändert
- Fehlerhafte Anzeige von information=map|board behoben
- OSMC Wegesymbol "bcg_green_circle" hinzugefügt
- man_made=cutline (Schneise im Wald) wird nun dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
- man_made=cairn (Hügel von Steinen, Steinmännchen) wird nun dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
- Darstellung der Wege vom Typ sac_scale=T5|T6 in schwarz mit lang-kurz-kurz-lang Strichen
- Unterstützung von "raw_sac_scale" bei OpenAndroMaps entfernt
- mountain_pass (Bergpass, Sattel) wird nun angezeigt, schaltbar über die Landschaftsmerkmale

History:
V9, 27.01.2017, Bei Landstrassen und Bundesstrassen werden nur noch die "ref"s der Strasse angezeigt und keine Radwege/Wanderwege "ref"s mehr, Landstraßennummern mehr in Bold, Autobahnnummern Darstellung etwas verbessert, Staatsgrenzen werden nun deutlicher dargestellt, Landschaftsmerkmale schaltet nun auch Klippen ab, attraction hat eine eigene Farbe bekommen, damit es eine Unterscheidung zu pedestrian (Fußgängerzone) gibt, platform (Bahnsteig) wird nun richtig dargestellt, lift_gate (Schranken) werden nun dargestellt, ab Zoom 17, Die Namen von Stadtteile werden nun schon ab Zoom 13 angezeigt, Neues Symbol peak_cross wird bei Gipfel mit Kreuz angezeigt, Neues Symbol cross  wird bei Kreuz angezeigt, Krater werden nun angezeigt, ab Zoom 12 (nur bei OpenAndroMaps), Gletscherspalte wird nun angezeigt, ab Zoom 14 (nur bei OpenAndroMaps), Bei den Contourlinien wird die Beschriftung nun nicht mehr gedreht dargestellt (benötigt Locus Map ab Version 3.21.1), die Details stehen in der Read_me.txt.
V8, 14.10.2016, Wanderwegesymbole werden nun auch bei OAM Karten dargestellt, außerdem  können diese nun wahlweise dargestellt werden, Darstellung der Strassen- und Wegenamen verbessert, Hauptstrassen werden nun wie bei Outdooractive in hellgelb dargestellt, Nackter Fels wird nun mit Synbol dargestellt, Schutt, Hangschutt|Schotter, Kies wird nun mit Synbol dargestellt, Überwiegend mit Gras bewachsene Fläche oberhalb der Baumgrenze wird nun dargestellt und noch viele kleine Verbesserungen, die Details stehen in der Read_me.txt.
V7, 18.08.2016, Rettungspunkte können nun wahlweise dargestellt werden, Landschaftsmerkmale (Stromleitungen, Dämme, Bäume) können nun wahlweise dargestellt werden, Darstellung von breiten Wasserwegen und Wasser verbessert, Diverse Trinkwasserquellen werden nun angezeigt, Ländergrenzen werden nun in einer anderen Linienart dargestellt, Buhnen in Gewässer werden angezeigt und noch viele kleine Verbesserungen.
V6, 10.06.2016, die Radwege (cycleway) werden wieder angezeigt, die Höhe von Gipfeln wird nun mit angezeigt, Grenzen geschützter Gebiete können nun wahlweise dargestellt werden und noch viele kleine Verbesserungen, die Details stehen in der Read_me.txt.
V5, 08.04.2016, Viele, viele Verbesserungen (?), die Details stehen in der Read_me.txt, area und line ohne "dp" in den Größenangaben und damit nicht DPI abhängig, ich hoffe das die Darstellung so besser an die verschiedenen DPI's angepasst ist.
V4, 11.03.2016, Der Style der Wanderwege ist nun wählbar, Höhenlinen in der Optik angepasst, verwende nun wieder "dp" in den Größenangaben (wie in V2), Symbol für Museum ab Zoom 14.
V3, 04.03.2016, viele kleine Änderungen und Anpassungen, Wanderwege nun immer in Outdooractive Optik mit transparentem Hintergrund, Fernwanderwege können einzeln angezeigt werden.
V2, 17.02.2016, Anpassungen an der Optik, etliche Bugfixe, Wanderwege bei OpenAndroMaps nun in Outdooractive Optik.
V1, 10.02.2016, -
The following users thanked this post: smoht

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / BRouter Version 1.4.8
« on: August 04, 2014, 20:16:16 »
Mit dem Erscheinen von BRouter 1.0.1 eröffne ich hier einmal einen neuen Beitrag.

Beschreibung [quelle: GooglePlay - v1.4.5 - 12.08.2016]
Quote
Konfigurierbarer, höhenbewusster (Fahrrad-) Router für OFFLINE-Navigation auf Open-Street-Map (OSM) Basis. Arbeitet im Zusammenspiel mit einer (OSM-) Karten-App, z.B. OsmAnd, Locus oder Oruxmaps.
Siehe http://brouter.de/brouter für mehr Dokumentation
Siehe http://brouter.de/brouter-web für eine Online-Version

*** Wenn Sie nicht eine der Karten-Apps OsmAnd, Locus-Maps or Oruxmaps kennen, dann ist die BRouter-App für Sie nutzlos! Bitte nur laden, wenn Sie etwas Zeit mitbringen, um die Installation zu verstehen. Bitte keine 1-Stern Reviews von den Ungeduldigen! Bei Problemen bitte Email. ***

BRouter macht nur die reine Routen-Berechnung und zeigt nicht selbst eine Karte oder die berechnete Route an und funktioniert deshalb nur zusammen mit einer Karten-App. Die Zusammenarbeit funktioniert auf zwei Arten: Über die Dienste-Schnittstelle, die BRouter zur Verfügung stellt und die von den Kartenprogrammen direkt aufgerufen wird - BRouter ist dann von der Benutzung her ein Routing-Dienst wie jeder andere - einschliesslich dynamischer Neuberechnungen - ohne dass die BRouter-App dazu gestartet werden muss. Oder man startet die BRouter-App und benutzt Wegpunkte aus der Wegpunkt-Datenbank der Karten-App, um die Strecke zu definieren. BRouter schreibt die GPX-Datei mit der berechneten Route (inkl. Höhenprofil) dann in das Tracks-Verzeichnis der Karten-App.

Locus, Oruxmaps und OsmAnd unterstützen in den aktuellen Versionen sowohl die Dienste-Schnittstelle als auch die Schnittstelle über die Wegpunkt-Datenbank.

Die Dienste-Schnittstelle benutzt einen Timeout von 60 Sekunden und eignet sich daher nur für Strecken bis ca. 50km, während über die BRouter App auch wesentlich längere Strecken berechnet werden können. Aber auch Langstrecken können über die Dienste-Schnittstelle abgefahren werden, einschliesslich dynamischer Neuberechnungen bei Routenabweichungen, indem eine Strecke zum Zielpunkt einmalig über die BRouter-App vorberechnet und über den "Server-Mode" Button dem Routing-Modus zugeordnet wird ("Timeoutfreie Neuberechnungen").

Routenberechnung (auch über die Dienste-Schnittstelle) berücksichtigt Sperrzonen, die - mit Position und Radius -, über die Wegpunkt-Datenbank eingegeben werden können mit einer speziellen Namenskonvenstion (z.B. "nogo200" für 200m Radius). Damit können sowohl aktuelle Hindernisse berücksichtigt werden als auch persönliche Routen-Präferenzen.

BRouter enthält einen Download-Manager, um den Download der benötigten Routing-Datenfiles zu unterstützen. Der Download-Manager wird beim ersten Start der App automatisch aufgerufen, später wird er immer dann angeboten, wenn Internet-Zugriff möglich ist.

Die Übersetzung von einem der 6 Routing-Modi (Auto/Fahrrad/Fussgänger * Schnell/Kurz), die traditionell von Routing-Diensten benutzt werden, und BRouter's voll konfigurtierbarem Konzept der "Routing-Profile", ist nach der Installation von BRouter zunächst voreingestellt:

Auto-Schnell -> car-test
Auto-Kurz -> moped
Fahrrad-Schnell -> fastbike
Fahrrad-Kurz -> trekking
Fuss-Schnell -> shortest
Fuss-Kurz -> shortest

Diese Zuordnung kann aber jederzeit geändert werden über den "Server-Mode" Button der BRouter-App. Ebenso können die Routing-Profile selbst verändert werden oder auch neue erstellt.

Routing für Autos ist in BRouter bisher nur experimentell vorhanden ("car-test") und nicht empfohlen. Es werden z.B. keine Abbiege-Beschränkugen berücksichtigt.

NEUE FUNKTIONEN
- für vollständige Versions-Historie siehe http://brouter.de/brouter/revisions.html
Hinweis für Android 4.4 und 5xx Benutzer: Lesen Sie http://brouter.de/brouter/kitkat_survival_readme.txt, um die externe Speicherkarte mit Android >= 4.4 zu nutzen
The following users thanked this post: smoht

Pages: [1]