Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - gynta

Pages: [1] 2 3
1
Hallo, ich stolpere gerade über eine unklare Übersetzung, wenn man Locus-Notifications loswerden möchte. In deutsch steht da:

"Unbestätigte Benachrichtigungen
können nicht einfach entfernt werden.

Bestätige erst und entferne danach die
Benachrichtigung durch Wischen"

Da stand ich nun davor und habe nicht begriffen, wie man denn nun bestätigen kann. Denn Entfernen durch Wischen erfolgt ja erst danach. Erst in englisch habe ich begriffen, was ich tun muss. In englisch heißt es an derselben Stelle:

"Cannot delete unconfirmed notification.

Confirm and delete by swiping
notification away individually."


Klarer ist mMn folgende Formulierung:

"Unbestätigte Benachrichtigungen
können nicht einfach entfernt werden.

Nach Wischen der einzelnen Benachrichtigung kannst du diese bestätigen und entfernen."




The following users thanked this post: gynta

2
Hi gynta,
da fehlt ein i ;)

The following users thanked this post: gynta

3
Cursors / Icons / Voices / [CURSORS] Motor boat
« on: September 19, 2017, 06:41:46 »
The cursor navigation is a motor boat.
most screens (except for the smallest): mdpi, hdpi, xhdpi

for light maps


for dark maps


of course, used images from other sets too  :)
The following users thanked this post: gynta

4
Themes - Vector maps / Re: [Theme] HiLo hiking theme
« on: September 07, 2017, 11:08:03 »
UPDATE: V10, 06.09.2017,
- The patterns for forest changed, in order to approach the representation of "Outdooractive"
 - Texts in the hiking trail markings (OSMC: SYMBOL) are now displayed somewhat more reliably.
- Not constantly Water-bearing streams, rivers, etc. (waterway intermittent = wwi_yes) are shown with dashed lines (only with OpenAndroMaps)
- leisure = playground (playgrounds) are now displayed correctly, the symbol size has been adjusted and the label (from zoom 17) added
- amenity = kindergarten is no longer displayed in the same color as school, has now no special color anymore
- Fixed bug when rendering scrub, landuse is now natural in the code
- parking spaces where the access requires a license or permit (access = permit) are now displayed (only with OpenAndroMaps)
- Roads with tolls (highway = toll) are now displayed with red dots (as with OAM "Elevate")
- Ways to access a license or permit (access = permit) are now displayed with red dots (only with OpenAndroMaps)
- The symbol for bus_stop (bus stop) is now displayed differently in Germany as in the rest of the world (only with LoMaps)
- Viewing rock (free-standing tiles) was not correct, so the display is limited to only node.
- The display of rock (freestanding stones) has been supplemented by stone (marked stones) (for LoMaps) and nat_stone (for OpenAndroMaps)
- The icon for rock (Freestanding Stones) is redrawn - Landscape features now also switch off rock (freestanding stones)
- The color of highway = primary and trunk (federal roads and expressways) changed into a slightly more powerful yellow
- Correct display of information = map | board fixed - OSMC path icon "bcg_green_circle" added
- man_made = cutline is now displayed (only with OpenAndroMaps)
- man_made = cairn (hill of pebbles) is now displayed (only with OpenAndroMaps)
- Presentation of paths of the type sac_scale = T5 | T6 in black with long-short-short-long strokes
- Support for "raw_sac_scale" removed in OpenAndroMaps
- mountain_pass (mountain pass, saddle) is now displayed, switchable via the landscape features


The download link is in the Home Post to find.
The following users thanked this post: gynta

5
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / HQ-Icons von Punkten?
« on: April 19, 2017, 15:02:39 »
Hallo,

wenn ich einen Punkt hinzufüge, habe ich ja Garmin-Icons oder die von Locus mitgelieferten (die hat Menion von https://mapicons.mapsmarker.com/)

Allesamt völlig Retro und pixelig, da in irgendeiner Vorkriegsauflösung für Endgeräte, die schon vom letzten Kaiser benutzt wurden.

Kennt jemand eine Quelle für bessere Icons, die höher aufgelöst sind? Kommt Locus überhaupt mit höheren Auflösungen klar bzw. skaliert das dann ordentlich?

Sonst muss ich mal http://waifu2x.udp.jp versuchen. Ein sehr schöner Algorithmus für comic-artige Bilder, z.B. bei Dwarf Fortress bekannt für das Hochskalieren alter Tilesets. Man bekommt da halt simple PNGs weitgehend ohne Artefakte hochskaliert. Ed gibt da wohl auf Github auch ein Kommandozeilenprogramm, nur ich hab gerade nicht so viel Zeit....

Thx

EDIT: Oben original, unten mit Waifu2x hochskaliert 2x.Am besten die Bilder anklicken, weil sie hier im Posting vom Browser nochmal hochskaliert werden.


The following users thanked this post: gynta

6
Ich beschrieb die Einstellungen für mein Huawei P9 lite. Die verschiedenen Hersteller modifizieren Android nach ihren Vorstellungen, sodass Abweichungen bezüglich der von mir beschriebenen Einstellungen sehr wahrscheinlich sind. Worum es geht, wurde hinreichend beschrieben; da musst Du jetzt vielleicht etwas kreativ sein...
The following users thanked this post: gynta

7
UPDATE:
V9, 27.01.2017,
 - Bei Landstrassen und Bundesstrassen werden nur noch die "ref"s der Strasse angezeigt und keine Radwege/Wanderwege "ref"s mehr
 - Landstraßennummern ("ref") Schriftart etwas kleiner und nicht mehr in Bold
 - Autobahnnummern ("ref") Darstellung etwas verbessert
 - Staatsgrenzen werden nun deutlicher (breitere Linie) dargestellt
 - Bei peak (Bergspitzen) die Beschriftung etwas verkleinert
 - Landschaftsmerkmale schaltet nun auch cliff (Klippen) ab
 - way=tourism wird nun nach water gerendert, dadurch werden nun auch attraction auf dem Wasser angezeigt
 - tourism=attraction hat eine eigene Farbe bekommen, damit es eine Unterscheidung zu pedestrian (Fußgängerzone) gibt
 - railway|public_transport=platform (Bahnsteig) wird nun richtig dargestellt
 - barrier=lift_gate (Schranken) werden nun dargestellt, ab Zoom 17
 - Bei leisure=track (Laufbahn) Farbe angepasst
 - Die Namen von place=suburb (Stadtteile) werden nun schon ab Zoom 13 angezeigt
 - Die Namen von place=city,country,etc. (Städte,Länder,etc.) werden nun nicht mehr komplett in Großbuchstaben angezeigt
 - Die Anzeige von Hausnummern vereinheitlicht
 - historic=archaeological_site wird nun besser dargestellt
 - highway=cycleway wird nun in Weiss mit grauem Rand (etwas schmaler wie tracktype=grade1) dargestellt
 - Darstellungsreihenfolge bei tracktype=grade.. gedreht
 - Symbole von peak und vulcano überarbeitet
 - Neues Symbol peak_cross wird bei Gipfel mit Kreuz angezeigt
 - Neues Symbol cross  wird bei man_made=cross (Kreuz) angezeigt
 - natural=crater (Krater) werden nun angezeigt, ab Zoom 12 (nur bei OpenAndroMaps)
 - natural=crevasse (Gletscherspalte) wird nun angezeigt, ab Zoom 14 (nur bei OpenAndroMaps)
 - Bei den Contourlinien wird die Beschriftung nun nicht mehr gedreht dargestellt (benötigt Locus Map ab Version 3.21.1)

Der Downloadlink ist im Startpost zu finden.
The following users thanked this post: gynta

8
Hurra!

Na endlich!

Die Höhen werden offline angezeigt!

Herzlichen Dank!

Das Problem lag darin, daß in Deinen Posts vom 16. November von M35 und N32 die Rede war.

Dort sind aber keine *.hgt für N51 E007 drin.

Ich hatte mir zusätzlich M33 heruntergeladen, aber auch dort passten die E-Werte nicht, sodaß ich vermutete, daß die Bezeichnungen evtl. nicht den Längengraden entsprechen.
The following users thanked this post: gynta

9
Vielen Danke für die vielen Anregungen und Meldungen zum HiLo-Theme,
manche Anregungen habe ich aufgegriffen, manche nicht, ich möchte versuchen das Theme so übersichtlich wie möglich zu halten, das geht meiner Meinung nach nur wenn man nicht alles was geht auch anzeigt. z.B. Die Wege, wer kann sich denn die ganzen Darstellungskombinationen der Wege beim Elevate-Theme merken? ich nicht! Beim HiLo Theme werden die Wege in Asphalt, Schotter, Feldwege, Wiesenwege unterschieden, dazu noch wenn vorhanden die Schwierigkeitsgrade nach SAC, das ist aus meiner Sicht vollkomen ausreichend. Auch Wünsche nach anderen Farben für dies oder das passen meistens nicht in das Farbkonzept.

Ich hoffe Ihr unterstützt weiterhin, mit vielen Ideen, das HiLo-Theme, ich mache jetzt ein paar Tage Urlaub und teste dabei die V9 Beta3 des HiLo-Theme  8)
wer mit testen möchte kann das Theme im Anhang runterladen.  :)
The following users thanked this post: gynta

10
@LocusUser#1: Ja, das sieht bei V8 auch im stilvollen Grau in Grau schon recht gut aus.  :)
Andere Idee: Ein wenig stört mich auch das derzeitige kräftige Waldmuster. Es bringt unnötig Unruhe ins Kartenbild, weil es für einen Wanderer wenig relevant ist. Schwächt man die Darstellung der Bäumchen ein bisschen ab, kommen nun auch die grauen Wege besser zur Geltung. Zur Veranschaulichung wieder ein Bildbeispiel. Zusätzlich habe ich die Schriftgröße der Felsen und Gipfel etwas reduziert sowie die "schwer sichtbaren Wege" rot punktiert, siehe Bildbeispiel.
The following users thanked this post: gynta

11
UPDATE:
V8, 14.10.2016,
   - Wanderwegemarkierungen (OSMC:SYMBOL) ist nun auch in den OpenAndroMaps enthalten und wird voll unterstützt
   - Wegemarkierungen können nun wahlweise dargestellt werden, aber nur wenn auch Wanderwege dargestellt werden
   - Darstellung der Parkplätze erfolgt nun auch bei ausgeschalteter Option richtig
   - Darstellung der Strassen- und Wegenamen verbessert
   - highway=tertiary (Hauptstrassen) werden nun wie bei Outdooractive in hellgelb dargestellt
   - way=dyke (Deich) wird nun angezeigt, ab Zoom 14 (nur bei OpenAndroMaps)
   - highway=tracktype die Darstellung der grade1...5 angepasst um die Erkennbarkeit zu erhöhen
   - highway=bridleway (Reitwege) werden erst ab Zoom 15 und in gröberer Strichlierung dargestellt
   - natural=rock (Nackter Fels) wird nun, mit Synbol, dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
   - natural=scree|shingle (Schutt, Hangschutt|Schotter, Kies) wird nun, mit Synbol, dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
   - natural=fell (Überwiegend mit Gras bewachsene Fläche oberhalb der Baumgrenze) wird nun dargestellt (nur bei OpenAndroMaps)
   - natural=marsh Symbol nun im SVG Format
   - natural=beach Symbol entfernt
   - landuse=vineyard Symbol nun im SVG Format und Farbe abgepasst
   - Bei highway=path|footway wird nun auch die trail_visibility (Sichtbarkeit) der Wege ausgewertet (nur bei OpenAndroMaps)
   - Bei highway=path|footway und highway=track wird nun bei foot=no, ab Zomm 14, zusätzlich eine orange gepunktete Linie angezeigt (nur bei OpenAndroMaps)

Der Downloadlink ist im Startpost zu finden.
The following users thanked this post: gynta

12
bei Kartencursor und Navigationscursor passt das nicht, es werden hier ja keine Onlinekarten zum DL angeboten ;)


The following users thanked this post: gynta

13
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.8
« on: September 06, 2016, 08:34:21 »
@gynta: Arndt ist wirklich nicht der richtige Ansprechpartner für diese Frage!

Der "iswet"-Parameter ist einfach nur eine Variable in den Profilen von Poutnik. Brouter selbst kennt diese Variable nicht (es ist kein eingebautes Schlüsselwort wie zum Beispiel "costfactor", "uphollcostfactor" oder "initialcostfactor"). Die Variable steuert in Poutnik's Profilen einfach nur die Gewichtung verschiedener Wegtypen. Je nach Gewichtung kommt dann ein anderer costfactor heraus. Brouter sucht dann einfach die Route mit dem geringsten costfactor (ein bisschen vereinfacht ausgedrückt).

Ich finde es eine gute Idee, diesen Parameter über das Userinterface von Locus umschaltbar zu machen. Ich selbst habe so einen (ähnlichen) Parameter in meinem eigenen MTB-Profil auch eingebaut, muß aber im Moment auch noch zwei unterschiedliche Profile daraus erstellen (einmal mit gesetztem "iswet"-flag und einmal ohne). Aufgrund der 5 zur Verfügung stehenden Profilzuordnungen in Locus habe ich die iswet-Variante aber nie verwendet, da ich alle Slots mit anderen Profilen belegt habe. Mit dem neuen Interface wäre das schnell umschaltbar und mit nur einem Profil realisierbar.
Die Erklärung zu einzelnen Parametern wie "iswet" muss aber jeder Profil-Ersteller selbst geben, da es sich nicht um einen allgemeinen Brouter-Parameter handelt. Aus diesem Grund ist Poutnik's WIKI der einzig richtige Ort, um sich über die Bedeutung des Flags in seinen Profilen zu informieren. Ich finde seine WIKI-Dokumentation zu dem Flag meiner Meinung nach mehr als ausreichend (mehr als nötig sein sollte). Er hat sich da wirklich viel Mühe gegeben! Im Allgemeinen hat er viel Arbeit in diese Profil-Templates gesteckt. Er ist vermutlich der einzige, der für mehrere Fortbewegungsarten so ausgefeilte und parametrisierbare Profile erarbeitet hat. Deshalb hat Menion sicher auch seine Profile für den Einbau in Locus ausgewählt (zu Recht wie ich finde).

Für mein eigenes MTB-Profil würde ich den iswet-Parameter wie folgt erklären (ähnlich zu Poutnik's Variante):
Der Sinn in meinem Fall ist einfach, dass ich als Mountainbiker Straßen, welche durch KFZ befahren werden, meide (man könnte sogar fast sagen, ich habe eine starke
Abneigung gegen laute, stinkende Fahrzeuge). Mein "normales" MTB-Profil bevorzugt deshalb vor allem Wald/Feldwege bergauf und schmale Pfade bergab.
Wenn ich aber kurz nach einem (starken) Regen eine Runde fahren will, sind mir einige dieser Pfade zu gefährlich (auch ein noch so grobstolliger Reifen kommt irgendwann an seine Grenzen). Mit dem iswet-Parameter kann ich die Routenberechnung eher weg von potenziell schlüpfrigen/glatten/klebrigen Wegen (zum Beispiel mit Oberfläche Gras oder Erde) mehr in Richtung gut ausgebauter Wald/Feldwege verschieben. Ich werde dann immer noch eher über Felder und durch Wälder geroutet, aber eben eher nicht mehr über potenziell (wegen der Nässe) gefährliche Pfade.
Das heißt aber nicht, dass solche Wege ganz umgangen werden, sie werden nur mit einer höheren "Strafe" belegt als sonst. Wenn ein Umweg um einen solchen Weg herum viel zu lang wird, würde der Router trotzdem noch diesen Weg wählen.

Gruß,
Zossebart
The following users thanked this post: gynta

14
Hallo zusammen,

die OpenAndroMaps beinhalten seit Ende August die OSMC:Symbol tags. Somit können nun auch bei den OpenandroMaps die Wanderwegesymbole angezeigt werden.  :D

Ich habe mal eine Betaversion des HiLo Theme angefügt, die die Symbole nun bei LoMaps und OpenAndroMaps anzeigt.

The following users thanked this post: gynta

15
Themes - Vector maps / Re: [Theme] HiLo hiking theme
« on: August 18, 2016, 10:20:57 »
UPDATE:
V7, 18.08.2016,
Emergency access points can now be optionally shown, landscape features (power lines, dams, trees) can now optionally be shown, improved representation of wide waterways and water, various drinking water sources are now displayed, national borders are now displayed in a different line style, groynes in waters appear and many small improvements, the details are in the Read_me.txt.

The download link is in the Home Post to find.
The following users thanked this post: gynta

Pages: [1] 2 3